Android 4.1

Android 4.1 bezeichnet die aktuelle Version (Stand: Oktober 2012) des mobilen Betriebssystem aus dem Hause Google, das vorrangig auf Smartphones und Tablets zum Einsatz kommt. Das Betriebssystem wird wie seine Vorgängerversionen quelloffen entwickelt und kann folglich als freie Software eingesetzt werden. Nach Schätzungen kommt das Android 4.1 bzw. eine Vorgängerversion auf zwei von drei Smartphones weltweit zum Einsatz. Als Basis des Betriebssystems dient der Linux-Kernel 2.6 sowie Dalvik, eine auf Java basierende, virtuelle Maschine.

Android 4.1: Funktionsspektrum und Updates

Android 4.1 ist auf eine Steuerung via Touchscreen ausgelegt, ergänzende Funktionen werden über die Hardwaretasten des Smartphones aufgerufen, die teilweise explizit belegt werden können. Über eine Menüleiste im oberen Bereich bietet Android 4.1 grundlegende Informationen wie den Akkustand, die geöffnete Programme oder die Uhrzeit. Shortcuts machen modellabhängig einen direkten Zugriff auf webbasierte Anwendungen oder den Google Play Store möglich. Weiterentwicklungen des Betriebssystems erfolgen in der Regel über offizielle Updates und Programmerweiterungen.

Weitere Themen findest du auf unserer Themen-Übersicht.

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 36 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen