Apple

Apple ist einer der erfolgreichsten Hardware- und Softwarehersteller weltweit. Bekannt ist das Unternehmen hauptsächlich durch seine Consumer-Produkte wie das Mobiltelefon iPhone, den tragbaren Tablet-Computer iPad, den MP3-Player iPod sowie durch seine Computer. Die Firma hat weltweit ca. 30.000 Angestellte und gehört mit einem Börsenwert von über 300 Milliarden Dollar zu den 5 größten Unternehmen weltweit.

Apple Produkte: Mac OS X, iPhone, iPad & Co.

Während Apple zu Beginn in der Gründungsphase nur Computer und Betriebssysteme sowie Anwendungen herstellte, hat sich das Angebot verbreitert und Computer wie der iMac oder das MacBook wurden durch Consumer-Produkte ergänzt. So stammt der meistverkaufte MP3-Player, der iPod, ebenso wie der Marktführer unter den Smartphones, das iPhone von Apple. Auch das iPad, ein Tablet-Computer, dominiert das Marktsegment.

Typisch für Apple ist die Entwicklung eines eigenen Betriebsystems, das ausschließlich für Apple-Computer erhältlich ist. Waren die ersten Modelle noch mit Apple DOS ausgestattet, so gab es ab Beginn der 80er-Jahre Mac OS und anschließend die Neuentwicklung Max OS X, die auf Unix basiert und momentan eingesetzt wird. Auf den mobilen Geräten iPhone und dem iPod Touch wird iOS verwendet, welches wiederum auf Mac OS X basiert. Zusätzlich zu dem Betriebssystem entwickelt Apple eigene Anwendungen, sowohl für Consumer als auch für Profis. Die bekanntesten hierbei sind:

  • iTunes zur Musikverwaltung
  • iPhoto für Fotos
  • iWork als Office-Alternative

Geschichte von Apple

Gegründet wurde das Unternehmen am 1. April 1976 von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne in Cupertino, Kalifornien. Während Ronald Wayne relativ früh aus der Firma ausstieg, entwickelten Jobs und Wozniak in einer Garage den allersten Apple-Computer, der später unter dem Namen Apple I erscheinen sollte. Anders als die Konkurrenz wie etwa Microsoft spezialisierte sich Apple nie auf entweder Hardware oder Software, sondern entwickelte stets Software zu den Hardware-Produkten - dies ist ein Teil des Erfolgs. So liefert Apple jeden PC mit seinem eigenen Betriebssystem - Mac OS - aus.

Apple-Marketing

Berühmt geworden ist Apple neben seinen Produkten besonders durch sein Marketing und die dazugehörigen Werbespots. Besonders hervorzuheben sind hierbei der von Ridley Scott produzierte Spot "1984" in Anlehnung an das Buch von George Orwell, sowie die Kampagne "Think Different" mit berühmten Persönlichkeiten wie Albert Einstein oder Mahatma Gandhi und eine iPod-Kampagne, die mehrfach imitiert wurde.

Steve Jobs bekommt seine eigene Briefmarke

21.02.14 (t3n News) Die US-amerikanische Post plant eine Steve-Jobs-Briefmarke. Das geht aus einem Dokument hervor, das der Washington Post vorliegt: Es zeigt die streng geheimen Briefmarken-Designpläne der Behörde … » weiterlesen

166 Reaktionen

Weitere Themen findest du auf unserer Themen-Übersicht.

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen