CeBIT

Die CeBIT ist die weltweit größte Messe zur Darstellung digitaler Lösungen aus der Informations- und Kommunikationstechnik für die Arbeits- und Lebenswelt. Besucherzielgruppen sind Anwender aus Industrie, Handel, Handwerk, Banken, dem Dienstleistungsgewerbe, der öffentlichen Verwaltung und der Wissenschaft sowie alle technikbegeisterten Nutzer.

Die CeBIT bietet eine internationale Plattform zum Erfahrungsaustausch über aktuelle Trends der Branche, zum Networking und für Produktpräsentationen. Die Deutsche Messe AG (DMAG) organisiert die CeBIT seit dem 12. März 1986 jährlich im Frühjahr auf dem Messegelände Hannover.

CeBIT“ ist ein Akronym für Centrum für Büroautomation, Informationstechnologie und Telekommunikation.

Im ersten Jahr verzeichnete die DMAG für die CeBIT 2.142 Aussteller, 334.400 Besucher. Nach erschreckenden Zahlen im Jahr 2010 waren 2011 wieder 339.000 Menschen aus 110 Ländern zu Besuch in Hannover. Auch das Interesse der Journalisten, Blogger und Fachleute (20% der Besucher) weltweit nimmt wieder zu: 5.000 Journalisten und Blogger aus 58 Ländern.

Konzept und Vermarktung wurden weiter entwickelt, so dass nun die CeBIT jedes Jahr ein anderes Partnerland (2011: Türkei) und ein Schwerpunktthema (2011: Cloud Computing) hat und medienwirksam eröffnet wird, wie auch im Jahr 2011 von Angela Merkel und dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan.

CeBIT Global Conferences  

Die Global Conference ist ein Konferenzprogramm, welches seit 1992 die CeBIT begleitet. Es werden aktuelle Trends und Entwicklungen der Informationswirtschaft und der Telekommunikation behandelt. Mit inzwischen etwa 4000 Teilnehmern aus über 100 Ländern hat sich die Konferenz weltweit etabliert.

  • Veranstalter: Deutsche Messe AG
  • Seit 2009 Schirmherr der Konferenz: BITKOM

 

Top-News

Weitere Themen findest du auf unserer Themen-Übersicht.

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 35 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen