CES

Die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas ist eine der weltweit größten Messen für Unterhaltungselektronik. Hersteller der Branche nutzen das Event zu Jahresbeginn, um aktuelle Entwicklungen und Produkte zu präsentieren. Seit dem Ende der Computer Dealers' Exhibition (COMDEX) entwickelte sich die CES dadurch zu einem wichtigen Branchenindikator. Mit 153.000 Besuchern und 3.100 Ausstellern verzeichnete sie 2012 ein Rekordjahr.

CES: Branchen-Insider schätzen das altbekannte Event

Die erste Ausgabe der CES fand 1967 in New York City als Ausgliederung der Chicago Music Show statt, die zuvor das größte Event zum Thema Unterhaltungselektronik darstellte. Die Elektronikmesse fand zunächst zweimal jährlich statt. Als sich herausstellte, dass diese Strategie langfristig keinen Erfolg versprach, beschränkten sich die Veranstalter auf das Event in Las Vegas. Veranstalter der CES ist die Consumer Electronics Association.

Weitere Themen findest du auf unserer Themen-Übersicht.

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen