Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Groupware

Groupware Als Groupware werden Softwarelösungen bezeichnet, die eine gemeinschaftliche Projektarbeit unabhängig von räumlichen Distanzen und zeitlichen Verschiebungen ermöglichen. Auch wenn der Begriff Groupware eine echte Gruppenarbeit andeutet, wird derartige Software in der Praxis vor allem als Schnittstelle zwischen Projektteilnehmern unterschiedlicher Aufgabenbereiche eingesetzt. Groupware zeichnet sich durch einen sehr generischen und individualisierbaren Charakter aus, der es möglich macht auf die jeweilige Gruppe oder Branche einzugehen. Neben der Möglichkeit zur Kooperation steht eine einfache und über mehrere Kanäle realisierbare Kommunikation im Vordergrund einer jeden Groupware.

Die Entwicklung zeitgemäßer Groupware

Noch vor einem Jahrzehnt stellten Produkte wie Microsoft Outlook eine elementare Groupware dar, da hier durch die Integration von E-Mails und To-Do-Listen eine hohe Interaktion gegeben war. Bei zeitgemäßer Groupware ist dies aber nur ein Teil der gewünschten Leistung. Zeitliche und mediale Aspekte wie zum Beispiel. Einzel- und Gruppenkonferenzen in Ton und Bild spielen heutzutage eine größere Rolle. Bekannte Softwareprodukte dieser Art sind unter anderem Lotus Connections oder phpGroupWare.

Finde einen Job, den du liebst Zum Thema Groupware