iOS 6

Der Begriff iOS 6 bezeichnet ein im September 2012 eingeführtes Betriebssystem des US-amerikanischen Unternehmens Apple, das auf tragbaren Geräten wie dem iPhone, dem iPad sowie dem iPod Touch zum Einsatz kommt. Neben den vorinstallierten Applikationen wie Safari oder Apple Mail bietet iOS 6 erstmas ergänzende Funktionen wie die erweiterte iCloud mit einer Synchronisierung zu Safari sowie einer gemeinschaftlichen Nutzung von Medien wie beispielsweise Fotostreams. Auch die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter sind bei iOS 6 über vorinstallierte Applikationen ins Betriebssystem integriert.

iOS 6: Weitere Neuerungen des mobilen Betriebssystems

Nutzer eines UMTS- oder LTE-Tarifs können mit der neu eingeführten Anwendung Facetime Videogespräche führen. iOS 6 führt außerdem erstmals Passbook ein, das eine Verwaltung von Karten und Tickets verschiedener Unternehmen und Organisationen ermöglicht. Sieben Programmierschnittstellen zählt iOS 6, was dem Hersteller zufolge für mobile Endgeräte ausreichend sein sollte. Auf der Apple-Website finden sich weitere Informationen über iOS 6.

iOS 6.1 ist da – das ist neu

29.01.13 hat am gestrigen Montagabend iOS 6.1 für seine mobilen Geräte veröffentlicht. Das Update bringt Unterstützung für eine Reihe weiterer weltweiter LTE-Netze – in Deutschland bleibt … » weiterlesen

122 Reaktionen

Weitere Themen findest du auf unserer Themen-Übersicht.

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 36 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen