iPhone 5C

iPhone 5c Das Smartphone iPhone 5c bildet zusammen mit dem Apple iPhone 5s die siebte Generation der iPhone-Reihe, die Veröffentlichung in Deutschland erfolgte am 20. September 2013. Das Apple iPhone 5c soll als günstigere Alternative zum Apple iPhone 5s neue Käuferschichten erschließen. Zur Realisierung des günstigeren Verkaufspreises verzichtet das Apple iPhone 5c auf das hochwertige Gehäuse, die aktuellste Prozessor-Generation und den Fingerabdrucksensor des Apple iPhone 5s. Außerdem gibt es ausschließlich eine 16- und 32-GByte-Variante des Smartphones, keine mit 64 GByte. Das Apple iPhone 5c unterstützt das im gleichen Zeitraum veröffentlichte mobile Betriebssystem Apple iOS 7.

Technische Daten des Apple iPhone 5c

Das Apple iPhone 5c ist in den Ausführungen Weiß, Pink, Gelb, Blau und Grün erhältlich. Bei einem Gewicht von 132 Gramm ist es 124,4 Millimeter hoch, 59,2 Millimeter breit und 8,97 Millimeter tief - somit größer und schwerer als das Apple iPhone 5s. Als Prozessor wird ein A6-Chip verbaut, der langsamer taktet als der A7-Chip des Apple iPhone 5s und zudem keine 64-Bit-Architektur aufweist. Auf einen Coprozessor muss das Apple iPhone 5c verzichten. Das 4-Zoll-Retina-Display (Auflösung: 1.136 x 640 Pixel, 326 ppi) ist identisch zum Display des iPhone 5s, ebenso die unterstützten Mobilfunkstandards und Schnittstellen (GSM, EDGE, HSPA+, LTE³, Wireless LAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS und GLONASS). Die iSight-Kamera ist auf den ersten Blick baugleich, im Detail muss sie aber mit weniger Komfortfunktionen und einer Blende von f 2.4 (statt f 2.2) auskommen. Bei der Frontkamera und Akkukapazität hingegen gibt es keine Unterschiede zum Apple iPhone 5s.

Weitere Themen findest du auf unserer Themen-Übersicht.

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen