iPhoto

Die Software iPhoto dient der Verarbeitung und Verwaltung von digitalen Fotografien auf Geräten des US-amerikanischen Unternehmens Apple. iPhoto funktioniert auch auf mobilen Geräten ab der Betriebssystemversion iOS 5.1 und kommt somit auf tragbaren Geräten wie dem iPhone oder iPad zum Einsatz. Die Software wird von Apple nicht einzeln sondern als Teil des sogenannten iLife-Pakets vermarktet, dem weitere Programme zur Verwaltung und Bearbeitung von Medien angehören. Neben iPhoto zur Bildverarbeitung sind dies GarageBand, iDVD sowie iMovie.

Besonderheiten von iPhoto im Vergleich zu anderer Bildbearbeitungs-Software

Ein Schwerpunkt bei iPhoto liegt auf der Präsentation von erstellten Fotoalben im Internet über die sogenannte MobileMe-Webgallery. Mit dieser lassen sich Alben oder einzelne in iPhoto angelegte und bearbeitete Bilder mit Freunden über das Internet teilen, bei expliziter Erlaubnis können diese Fotografien in iPhoto-Alben anderer Nutzer übernommen werden. iPhoto lässt sich auch ohne MobileMe-Funktion umfassend nutzen, das Online-Management der Daten über die iCloud von Apple ist zur Interaktion mit anderen Nutzern jedoch obligatorisch.

Weitere Themen findest du auf unserer Themen-Übersicht.

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 36 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen