Magento | t3n News News, Infos, Tipps und aktuelle Artikel zu Magento 2014-02-26T16:18:07Z t3n Redaktion http://t3n.de/tag/magento FeedExporter: Magento-Extension hilft Shopbetreibern bei der optimalen Anbindung an Preissuchmaschinen [Gewinnspiel + Sponsored Post] http://t3n.de/news/feedexporter-magento-530909/ 2014-02-26T16:18:07Z
Das Kaufverhalten der Kunden ist heute stärker denn je über den „Best Price“ bestimmt. Wer seine Top-Preise nicht nach außen trägt, muss mit Umsatzeinbußen rechnen. Wie eine einfache und...

Das Kaufverhalten der Kunden ist heute stärker denn je über den „Best Price“ bestimmt. Wer seine Top-Preise nicht nach außen trägt, muss mit Umsatzeinbußen rechnen. Wie eine einfache und effektive Anbindung an Preissuchmaschinen gelingt und welche Fehler dabei zu vermeiden sind, zeigt die Magento-Agentur Cartware. Für Shopbetreiber hält Cartware mit dem FeedExporter zugleich eine vergleichsweise günstige und flexible Lösung bereit.

Preissuchmaschinen als Kundenmagnet nutzen

Das Marketing-Instrument „Preissuchmaschine“ ist bei Shopbetreibern in Sachen Kundenakquise nicht wegzudenken. Bei der Anbindung von Preissuchmaschinen an ein Magento-Shopsystem steckt der Teufel allerdings im Detail. Technische Unzulänglichkeiten müssen im Nachhinein oft teuer bezahlt werden. Ist der Datenfeed (Datei mit Produktinformationen) nicht aktuell und wird ein Produkt mit Lagerbestand null in der Preissuchmaschine gelistet, schlägt der Cost-Per-Click (CPC) zu – der Besucher klickt zwar auf das Suchergebnis, konvertiert aber nicht zu einem kaufenden Kunden. Durch eine stets aktuelle Feedinformation erhalten die Kunden dagegen nur Suchergebnisse, die auch tatsächlich kaufbar sind.

logos_cartware

Technische Fehler kosten Geld und Kunden

Stimmt die Geschwindigkeit des Shopsystems nicht, sinkt nachweislich die Konversionsrate für die Dauer der Feed-Erzeugung. Oft werden also während der Erzeugung andere Marketing-Maßnahmen kompromittiert. Eine kurze Erzeugungsdauer von wenigen Sekunden sorgt für einen stets schnell reagierenden Online-Shop. Sind beispielsweise bei konfigurierbaren Produkten die Varianten (etwa Farbe und Größe) nicht korrekt im Datenfeed enthalten, wird ein Kunde durch einen kostenpflichtigen Klick Interesse bekunden, letztlich aber die gewünschte Variante nicht vorfinden. Deshalb gilt: Je detaillierter die Produktinformation, desto zweckmäßiger die Investition ins Preisvergleichsportal.

Preissuchmaschinen ändern oft die Formatierung. Ein starres und individuell programmiertes Skript fordert teure Anpassungen, die Adaption durch den E-Commerce-Manager ist zudem oft nicht möglich. Eine flexibel konfigurierbare Magento-Erweiterung kann dieses Problem lösen und Kosten sparen. Viele Preisvergleichsportale ringen um die Gunst der Shopbetreiber, je nach Produktsparte, Region und Portal sind  unterschiedliche Konversionsraten zu erzielen. Für Shopbetreiber macht es also Sinn, sich auf die am Besten funktionierenden Portalbetreiber zu beschränken. Links zu Produkten müssen mit Tracking-Parametern anreicherbar sein. Zahlreiche Anbieter von Magento-Erweiterungen wie zum Beispiel PSMext oder PVEplus haben sich in den letzten Jahren daran versucht, die meisten scheitern allerdings an technischen Hürden oder sind bis zu 1.500 Euro teuer.

FeedExporter: Cartware bringt vielseitige Magento-Extension für Preissuchmaschinenoptimierung

Beide Problemfelder löst der Feedexporter der Magento-Agentur Cartware. Shopbetreiber erhalten mit der Magento-Extension ein performantes und flexibles Werkzeug, um alle gängigen Preisportale mit stets aktuellen Produktstammdaten zu versorgen. Das gängige Format ist mittlerweile XML – prominenteste Vertreter sind hier Google Shopping, Ladenzeile, Geizhals und Idealo. Das XML-Format ist geeignet, um die Verknüpfungen zu Kindprodukten abzubilden.

karton-magento-feedexporter-preissuchmaschinen

Aber auch das CSV-Format ist noch stark im Einsatz – Geizhals, guenstiger.de und Billiger.de sind hier als bekannte Anbieter zu nennen. Um den zu exportierenden Produktbestand einzugrenzen, lassen sich Filter per Datenfeed erstellen. Es können somit zum Beispiel nur konfigurierbare Produkte mit Warenwert von 50 bis 500 Euro exportiert werden, die mit einer Stückzahl größer zehn erhältlich sind.

Darüber hinaus besteht für Programmierer die Möglichkeit, eigene Funktionen einzubinden. Diese Funktionen und deren Klassen werden per XML-Modulkonfiguration bekannt gemacht. Bis dato werden diese aber selbst für das komplexe Google-Shopping-Format nicht benötigt. Durch die verlässliche Automatisierung schafft der Cartware FeedExporter zeitliche Freiräume, die jeder erfolgreiche Shopbetreiber mit sinnvollen Tätigkeiten zu füllen weiß.

Gewinnspiel: Cartware FeedExporter für nur 199 Euro

Cartware verlost aktuell drei Lizenzen für FeedExporter inklusive Gratis-Installation. Zum Vergleich: Der reguläre Preis beträgt 249 Euro. Ein Installationsservice wird zusätzlich angeboten. Leser der aktuellen t3n-Ausgabe 35 erhalten den FeedExporter über einen dort abgedruckten Gutscheincode für 199 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Shopbetreiber, jetzt den FeedExporter von Cartware nutzen!

]]>
t3n Redaktion
t3n-Aktion: Jetzt „Online-Shops mit Magento“ sichern http://t3n.de/news/abo-aktion-online-shops-magento-460465/ 2014-01-23T10:16:28Z
Du willst einen Webshop mit Magento aufbauen und brauchst noch einen Einstieg in das Open Source-Shopsystem? Genau diesen bietet das Buch „Online-Shops mit Magento“ aus dem O'Reilly Verlag, das...

Du willst einen Webshop mit Magento aufbauen und brauchst noch einen Einstieg in das Open Source-Shopsystem? Genau diesen bietet das Buch „Online-Shops mit Magento“ aus dem O'Reilly Verlag, das nun 12 Neuabonnenten gratis zum t3n-Jahresabo dazu bekommen.

Wer sich bisher noch nicht zu einem t3n Abo entschlossen hat, sollte jetzt nicht länger zögern und gleich seine Chance auf eines von 12 Büchern „Online-Shops mit Magento“ von Roman Zenner, erschienen im O'Reilly Verlag, nutzen. Zeitlich ist diese Aktion zwar nicht begrenzt, aber wenn die 12 Bücher weg sind, ist diese Aktion zu Ende. Also: Wer zuerst kommt, mahlt wie immer zuerst.

Kurzinfo zum Buch „Online-Shops mit Magento“:

Commerce, das brandneue und viel beachtete Open Source-Shopsystem der Firma Varien, beeindruckt durch eine Funktionsvielfalt und Flexibilität, die sogar für den Enterprise-Einsatz kaum Wünsche offen lässt. Dieses Buch bietet Webshop-Betreibern einen praktischen Einstieg in die Installation und Einrichtung dieses E-Commerce-Systems, mit dem sie ihren schnell ans Laufen bekommen. Sie erfahren alles über den Aufbau und die Pflege des Produktkatalogs, das Kundenmanagement, das Anpassen von Steuersätzen, über Template-Design, Versandmodelle, Multishops oder Mehrsprachigkeit. Schritt-für-Schritt-Anleitungen und viele Praxistipps helfen Ihnen, Ihr Online-Business mit aufzubauen und nach Ihren Wünschen zu gestalten.

]]>
Charlyn Schaper
Unser Weihnachtsgeschenk: Magento & Shopware Online-Shops mit CouchCommerce mobilisieren und 587 Euro sparen! [Sponsored Post] http://t3n.de/news/couchcommerce-online-shops-504745/ 2013-10-29T12:30:10Z
Wenn der eigene Online-Shop noch nicht für mobile Besucher optimiert ist, wird es Zeit. Das Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür und schon jetzt kauft bereits jeder vierte Kunde über ein...

Wenn der eigene Online-Shop noch nicht für mobile Besucher optimiert ist, wird es Zeit. Das Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür und schon jetzt kauft bereits jeder vierte Kunde über ein Smartphone oder Tablet im Internet ein. Gut, wenn Shop-Betreiber darauf vorbereitet sind.

CouchCommerce macht Online-Shops fit für Smartphones und Tablets

Die SaaS-Plattform von CouchCommerce wandelt Online­-Shops automatisch in Web-Apps für Tablets, Smartphones oder Smart-TVs um. Die Web-Apps werden direkt im Browser des Besuchers anstelle des angezeigt und lassen sich ohne Installation mit Touch-Gesten bedienen. Die Vorteile für Shop-Betreiber sind eine höhere Konversionsrate durch sofortige App-Usability ohne Installation, Kompatibilität mit allen relevanten Smartphones und Tablets sowie geringe Einstiegskosten.

CouchCommerce_Galerie

Mit Weihnachtsaktion 587 Euro sparen

CouchCommerce verlangt keine Provisionen und bietet faire und kalkulierbare Gebühren. Shopbetreiber sollten die Optimierung nicht ins nächste Jahr verschieben. Wer nicht pünktlich zum Weihnachtsgeschäft auf mobile Kunden vorbereitet ist, verliert viel Umsatz. Um die mobile Optimierung von Online-Shops ohne großen Aufwand zu ermöglichen, zieht CouchCommerce die Bescherung mit dem CouchCommerce S Tarif vor. Enthalten ist darin eine Optimierung für alle Geräte und Betriebssysteme mit einer Ersparnis von 587 Euro.

CouchCommerce_Weihnachtsaktion

Shopbetreiber, jetzt Online-Shop optimieren und 587 Euro sparen!

Shopbetreiber: Das bietet CouchCommerce

Auf einer Aktionsseite hat CouchCommerce aktuelle Zahlen zur Mobile-Commerce-Entwicklung vorgelegt. Schon jetzt nutzt mindestens jeder vierte Kunde das Smartphone oder Tablet, um in Online-Shops einzukaufen. Angesichts des bevorstehenden Weihnachtsgeschäfts ein großes, aber oft brachliegendes Potenzial. CouchCommerce bereitet Shopbetreiber darauf vor und bietet kurzzeitig an, den eigenen Shopware- oder Magento-Shop für 25 Euro monatlich optimieren zu lassen. Die CouchCommerce-Highlights:

  • Modernste Web-App Technologie mit der besten Performance
  • Sofortige Steigerung des mobilen Umsatzes
  • Einrichtung an nur einem Tag (Web­-App und App)
  • Innerhalb von wenigen Tagen in allen App Stores verfügbar
  • Vertrauen und Sicherheit dank Trusted-Shops-Zertifizierung
  • Facebook Fanpage Integration innerhalb der App
  • RSS Feed Integration
  • Wartung und Updates inklusive
  • Keine kostenpflichtigen App Developer Zugänge nötig
  • Voll individualisierbar mit Logo, Farben und Grafiken

CouchCommerce wird Open Source

Für alle Entwickler und Agenturen, die ihre Web-Apps weiter individualisieren möchten, startet Ende des Jahres mit CouchCommerce.org das erste Mobile-Commerce-Open-Source-Web-­App-Framework auf Basis von AngularJS. Das SDK beinhaltet eine CouchCommerceJS-Komponente, die den client­seitigen API Layer bildet. Damit lassen sich E-Commerce-Aktionen wie etwa die Handhabung von Produkten und Warenkörben steuern. So müssen sich Entwickler und Agenturen bei der Web-App Entwicklung nicht länger um die grundsätzlichen Themen wie Daten und Transaktionen kümmern. Auch steht die Anbindung an alle von CouchCommerce unterstützten Shopsysteme sofort bereit.

]]>
t3n Redaktion
Shopmatrix: Shopping-Apps auf Knopfdruck für Magento http://t3n.de/news/shopmatrix-startup-launcht-495938/ 2013-09-17T16:40:50Z
Der plattform-unabhängige SaaS-Dienst Shopmatrix generiert auf Knopfdruck aus Magento-Shops native Apps für iOS und Android. Mehr zu dem neuen Tool in unserem Artikel.

Der plattform-unabhängige SaaS-Dienst Shopmatrix generiert auf Knopfdruck aus Magento-Shops native Apps für iOS und Android. Mehr zu dem neuen Tool in unserem Artikel.Für den stark wachsenden Mobile-Commerce-Markt gibt es jetzt mit Shopmatrix eine weitere Lösung, um den eigenen Shop auf Tablets zu bringen. Die White-Label-Lösung ermöglicht es Online-Händlern, eine eigene Shopping-App in den App-Stores der Betriebssystem-Anbieter zu veröffentlichen. Dazu verbindet sich die Software-as-a-Service-Plattform online mit dem Shopsystem des Händlers, übernimmt den Produkt-Katalog und synchronisiert zukünftig die Daten der App mit den Daten des Shopsystems. IT-Kenntnisse sollen zur Nutzung und zur Einrichtung des Dienstes nicht notwendig sein.

shopmatrix 1
Beispiel für eine native App auf Basis des Shopmatrix-Dienstes. (Screenshot: Shopmatrix)

Shopmatrix im Überblick

Zum Start unterstützt Shopmatrix nur das Open-Source-Shopsystem Magento, kündigt jedoch ehrgeizig an, zukünftig jedes Standardsystem unterstützen zu wollen. Die Bedienung und Gestaltung soll stark an den optischen Eindrücken des Kunden orientiert sein – beim Lesen der Anbieter-Beschreibung gewinnt man fast den Eindruck, Shopmatrix wolle etwas mit dem neuen Mode-Begriff „Emotional-Shopping“ spielen. Auf jeden Fall betont der Anbieter, die Plattform sei auch auf die Bedürfnisse der weiblichen Kundschaft optimiert. Das lässt sich gegebenenfalls beim Ausprobieren sicher mit den Anforderungen an den „Shecommerce“ – wie das Thema weiblicher E-Commerce mittlerweile gerne genannt wird – abgleichen.

  • Monatliche Grundgebühr: 499 Euro, keine Umsatzbeteiligung, keine Einrichtungsgebühr
  • Unterstützte Betriebssysteme: und
  • In-App-Payment möglich: Einkaufen mit einem Klick
  • In-App- und Push-Benachrichtigungen
  • Selbst gestaltbar – Anpassung an die eigene Gestaltung im
  • Touch-optimierte Bedienung anhand der gewohnten Gestensteuerung

]]>
Jochen G. Fuchs
Magento-Stammtisch Karlsruhe: Branchen-Kenner vermitteln heute Fachwissen über Payment – auch per Livestream http://t3n.de/news/magento-stammtisch-karlsruhe-473014/ 2013-06-12T14:29:21Z
Für spontane Webworker findet am heutigen Abend um 19 Uhr der Magento-Stammtisch Karlsruhe statt. Dabei geht es um das Thema Payment, und einige Vertreter bekannter Dienstleister werden vor Ort...

Für spontane Webworker findet am heutigen Abend um 19 Uhr der Magento-Stammtisch Karlsruhe statt. Dabei geht es um das Thema Payment, und einige Vertreter bekannter Dienstleister werden vor Ort sein. Auch einen Livestream wird es geben.

Magento-Stammtisch Karlsruhe: Thema Payment mit Gästen aus dem Bereich

Am heutigen Abend ab 19 Uhr findet bei der Firma Flagbit der Magento-Stammtisch statt. In Karlsruhe geht es rund um Themen aus dem Bereich . Dabei sollen viele verschiedene Aspekte angesprochen werden. Beispielsweise geht es darum, welche Zahlungsmethoden Online-Händler wirklich einsetzen sollten und welche lieber nicht. Dabei wird auch der Faktor „Mobile” nicht vernachlässigt.

Als Gäste kann der Veranstalter Flagbit Branchen-Kenner präsentieren. Neben Christina Wünsche, Key Account Managerin bei Ogone, werden auch Jan Sperber, Director Sales bei PayOne und Balduin Müller-Platz, unabhängiger Payment-Berater bei How2Pay Consulting vor Ort sein, um ihr Fachwissen zu vermitteln.

Magento-Stammtisch Karlsruhe – Wer nicht dabei sein kann: Livestream wird angeboten

Nur noch wenige Stunden verbleiben bis zum Start der Veranstaltung. Für Interessierte aus dem Raum Karlsruhe ist es noch möglich, sich über die Xing-Veranstaltung anzumelden. Wer auch von Außerhalb dabei sein möchte, kann den Stammtisch auch über diesen Link live verfolgen – ab 19 Uhr geht es los.

Magento-Stammtisch Karlsruhe im Überblick

Datum und Ort:

  • Heute, 12. Juni 2013
  • Flagbit, Griesbachstraße 10, Karlsruhe

Themen:

  • Payment

Tickets

Spontane Besucher können sich über die Xing-Veranstaltung anmelden, alle anderen können den Stammtisch Karlsruhe im Livestream verfolgen.

]]>
Johannes Schuba
Storytelling: So funktioniert der E-Commerce-Trend [Meet-Magento-Vortrag] http://t3n.de/news/storytelling-funktioniert-470485/ 2013-06-06T08:48:30Z
Ein Recap des Vortrags von Paul Sheehy von Digital Folk über den E-Commerce-Trend Storytelling: mit der Macht der Bildsprache Geschichten zu erzählen, die wiederum Produkte emotional transportieren. ...
]]> Jochen G. Fuchs
Meet Magento bietet Wissensaustausch, Vorträge und Diskussionen http://t3n.de/news/meet-magento-bietet-465334/ 2013-05-22T07:28:13Z
Vom 3. bis 4. Juni findet in Leipzig die Meet Magento statt. Zwei Tage lang geht es in Vorträgen und Diskussionen rund um das Shop-System Magento und allgemeine E-Commerce-Themen.

Vom 3. bis 4. Juni findet in Leipzig die Meet Magento statt. Zwei Tage lang geht es in Vorträgen und Diskussionen rund um das Shop-System Magento und allgemeine E-Commerce-Themen.

Zum siebten Mal bereits findet in Leipzig die Meet Magento statt. Auf der E-Commerce-Konferenz stehen aktuelle Trends neben dem Austausch mit Magento- und E-Commerce-Experten im Fokus.

Meet Magento bietet verschiedene Programmformate

Auf der Meet gibt es nicht nur klassische Vorträge, auch andere Formate wurden eingeplant. Bei Panel-Diskussionen steht dabei hauptsächlich der Wissensaustausch zu passenden Themen im Vordergrund. In kleinen Themenblöcken soll Wissen kompakt vermittelt werden, während bei den klassischen Vorträgen mehr Zeit für den Referenten bleibt. Erfahrungen und Anregungen für das eigene Projekt können sich die Teilnehmer bei den unterschiedlichen Case Studies holen. Pointierte Informationen erhalten sie schließlich in den Pitches.

Meet Magento lockt Zielgruppe mit vielen Vorabveranstaltungen nach Leipzig

meet magento eroeffnung
Rico Neitzel eröffnet die sechste Meet Magento 2012 ebenso in Berlin. (Bildquelle: Netresearch App Factory)

Erreichen möchten die Organisatoren Netresearch App Factory Online-Händler, Entwickler, Fachexperten und Online-Agenturen, um einen regen Austausch nicht nur bei der Konferenz im Westin Hotel im Zentrum Leipzigs zu ermöglichen. Im Voraus des Events gibt es einige Vorabveranstaltungen wie zum Beispiel den „Magento Hackaton”, der bereits volle drei Tage vor der Meet Magento stattfindet. Ebenso gibt es am Vorabend der Konferenz die sogenannte „Developer-Pre-Party”, die bereits das Networking vorab in angenehmer Atmosphäre ermöglichen soll. Das Highlight des ersten Konferenztages bildet die Aftershow-Party der Meet Magento.

Meet Magento im Überblick

Datum und Ort:

Themen:

Tickets

Mit einem Klick auf den unten stehenden Screenshot gelangst du zur offiziellen Seite der Meet Magento und der Anmeldung.

meet magento tickets

Bildnachweis für die Newsübersicht: Screenshot meet-magento.de

]]>
Johannes Schuba
Magento: Deutsches Handbuch nun kostenlos verfügbar http://t3n.de/news/magento-deutsches-handbuch-2-449506/ 2013-03-12T14:42:22Z
Für das beliebte Shopsystem Magento waren ausführliche Handbücher in deutscher Sprache bisher nur kostenpflichtig erhältlich. Der Magento Gold-Partner TechDivision stellt sein Magento-Handbuch...

Für das beliebte Shopsystem Magento waren ausführliche Handbücher in deutscher Sprache bisher nur kostenpflichtig erhältlich. Der Magento Gold-Partner TechDivision stellt sein Magento-Handbuch nun kostenlos zur Verfügung. Mehr Informationen über das Magento Benutzerhandbuch und den Download des Buchs findet Ihr im Artikel.   

Die letzte Verlosung des bis dahin noch kostenpflichtig erhältlichen Handbuchs bei t3n erhielt zum damaligen Zeitpunkt erheblichen Zuspruch. Ein Bedarf für eine deutschsprachige Bedienungsanleitung ist also deutlich erkennbar. Bisher war in Deutsch lediglich eine Schnellanleitung unentgeltlich verfügbar, jetzt ist auch ein vollständiges Benutzerhandbuch kostenfrei erhältlich. Das von Techdivision erstellte Benutzerhandbuch wendet sich hauptsächlich an Anwender und weniger an Programmierer und Webdesigner, denn Informationen zur Erstellung von Modulen oder Design-Themes wurden bewusst ausgeklammert.

magento handbuch 2
Das aktuelle Magento Handbuch von Techdivision (Bildmaterial: Techdivision/Magento).

Inhalt des Magento-Handbuch in der 6. Auflage

Das Handbuch mit rund 350 Seiten Umfang wird laut Herausgeber Techdivision seit 2008 geführt und ständig auf den aktuellsten Stand gebracht, laut Titelblatt befindet sich das Werk aber auf dem Stand vom August 2010. Die Anleitungen sind unterstützend mit aktuellen Screenshots und Bebilderungen versehen. Nachfolgend haben wir das Inhaltsverzeichnis kurz zusammengefasst, um euch einen Überblick über die enthaltenen Themen zu ermöglichen.

  • Einführung in das Shopsystem
  • Produktpflege, Lagerverwaltung, Suchmaschinenoptimierung
  • Kunden- und Bestellverwaltung
  • Verkaufsförderung
  • Berichte
  • Verkäufe
  • Content-Management-System
  • Newsletter
  • System
  • Empfehlenswerte Extensions
  • Tipps und Tricks
Das E-Book wird auf der Website des Magento-Spezialisten Techdivision im Tausch gegen einen Tweet oder ein Facebook-Statusupdate zum Download angeboten

Weiterführende Links

]]>
Jochen G. Fuchs
Magento DE: Vorkonfigurierte Shoplösung für deutsche Händler [CeBIT 2013] http://t3n.de/news/magento-de-vorkonfigurierte-448288/ 2013-03-07T09:49:06Z
Bisher musste Magento durch die Installation von Erweiterungen für den Einsatz in Deutschland vorbereitet werden. Netresearch stellt auf der CeBIT ein vorkonfiguriertes Paket namens „Magento...

Bisher musste Magento durch die Installation von Erweiterungen für den Einsatz in Deutschland vorbereitet werden. Netresearch stellt auf der CeBIT ein vorkonfiguriertes Paket namens „Magento DE“ vor, das dies ändern soll. Mit tatkräftiger Hilfe aus der Magento-Community wurde eine speziell auf Deutschland zugeschnittene Version geschaffen, die kostenlos zum Download angeboten wird.

Magento ist von Haus aus noch nicht für den Einsatz in Deutschland geeignet. Dazu fehlen, je nach dem welche Produkte verkauft werden sollen, verschiedene Funktionen, die den speziellen Anforderungen des deutschen Marktes genügen – unter anderem Module zum Thema Versand und Zahlung, aber auch Module, die rechtliche Anforderungen nachrüsten. Bisher konnten Magento-Anwender entweder die nötigen Extensions selbst Stück für Stück nachrüsten, oder auf bestehende Modulsammlungen zurückgreifen.

Magento DE - Dashboard - Übersicht der enthaltenen Extensions

Magento DE: Aus der Community, für die Community

Magento DE wurde im Auftrag von Netresearch von Mitgliedern der Magento-Community unter Federführung von integer_net entwickelt. DE sorgt dafür, dass in einer einzigen Installationsprozedur Magento und die notwendigen Erweiterungen für den deutschen Markt eingerichtet werden. Die rechtlich notwendigen Texte und Informationen werden gleich während der Installation abgefragt und eingerichtet.

Das enthält Magento DE

Magento DE enthält außer den unten aufgeführten Extensions noch einen Partner- und Empfehlungsbereich, dort werden zum Beispiel passende Zahlungsanbieter angeboten. Über empfehlenswerte Änderungen oder Neuerungen hält der integrierte Benachrichtigungsdienst den Anwender auf dem Laufenden.

  • FireGento German Setup (Lokalisierung, Legal-Texte, Steuerklassen, Preisdarstellung, Bestellbedingungen)
  • FireGento PDF (Rechnungsversand per PDF)
  • Autoshipping (Versandkostenanzeige)
  • Base Price (Basispreis pro 100g)
  • Nachnahme (Abrechnungsmethode Nachnahme)
  • Debit (Abrechnungsmethode)
  • Remove Customer Account Links (Entfernt nicht benötige Links im Kundenkonto)
  • Zahlungsanbieter Paypal, weitere können vom Anwender aktiviert werden.

Weiterführende Links

 

]]>
Jochen G. Fuchs
Developers Paradise: Ski- und Snowboard-Event der Magento-Community http://t3n.de/news/developers-paradise-ski-447266/ 2013-03-02T13:00:17Z
Unter dem Motto „Friends, Fun, Snow & Magento“ startet am 19. März die Developers Paradise im österreichischen Kaprun. Während tagsüber Zeit bleibt, um über schneebehangene Pisten zu heizen,. ...

Unter dem Motto „Friends, Fun, Snow & Magento“ startet am 19. März die Developers Paradise im österreichischen Kaprun. Während tagsüber Zeit bleibt, um über schneebehangene Pisten zu heizen, folgen in den Abendstunden Vorträge rund um die Open-Source-Shop-Software Magento.

Zwischen dem 19. und 22. März trifft sich die Magento-Community in Kaprun, Österreich. Die Developers Paradise soll wie schon zuvor auf Mallorca und Ibiza eine Mischung aus Entspannung, Unterhaltung und Information bieten. Während die Teilnehmer tagsüber im Skiegebiet am Kitzsteinhorn Ski und Snowboard fahren können, sind für die Zeit von 19 bis 23 Uhr themennahe Vorträge geplant.

Developers Paradise Magento: Unterhaltung und Information am Kitzsteinhorn

Magento Developer Conference

Die Developers Paradise findet im 4-Sternehotel Vötter's Sportkristall statt, das mit einem Indoor-Pool und Wellness-Bereich ausgestattet ist. Zwar sind bereits alle gebündelten Kombi-Tickets verkauft, die sowohl Unterkunft als auch Event-Ticket enthalten. Wer sich selbstständig um ein Hotel oder Appartment kümmert, kann über die Veranstaltungs-Website aber noch immer ein einzelnes Veranstaltungsticket buchen.

Developers Paradise im Kurzüberblick

Datum und Ort

  • 19. - 22.03.2013
  • Karpun, Österreich
]]>
Lars Budde