Nexus-Serie

Als Nexus-Serie bezeichnet man eine Reihe von Geräten, die im Auftrag von Google durch verschiedene Auftragshersteller produziert werden. Die Geräte basieren auf dem mobilen Betriebssystem Android. Die Nexus-Serie verfügt über ein eigenes Hardware-Konzept und verzichtet auf eine durch Hersteller modifizierte Benutzeroberfläche. Dadurch sollen die Geräte nicht durch Zusatzsoftware überladen werden, außerdem eröffnen sich Vorteile in Bezug auf die Update-Geschwindigkeit des Betriebssystems. Geräte der Nexus-Serie erhalten für gewöhnlich am schnellsten ein Update für Android, da es zuvor nicht durch Hersteller geprüft und modifiziert wird.

Nexus-Serie: Die Auftragshersteller und das Produktportfolio

Geräte der Nexus-Serie werden nicht von Google selbst produziert, das US-Unternehmen stell lediglich die Software und eventuelle Updates. Zu den Auftragsherstellern zählen Asus, Samsung und die HTC Corporation. Bisher umfasste das Produktportfolio der Nexus-Serie verschiedene 3,7- und 4,0-Zoll-Smartphones sowie 7,0- und 10,0-Zoll- Tablets. Auch andere auf dem mobilen Betriebssystem Android basierende Geräte sind denkbar.

Nexus 6P und Nexus 5X im Vergleich

23.11.15 hat seine beiden neuen Nexus-Modelle offiziell in Deutschland in den Handel gebracht. Zeit, sich die beiden Geräte nebeneinander zu Gemüte zu führen und die Unterschiede und Gemeinsamkeiten … » weiterlesen

33 Reaktionen

Weitere Themen findest du auf unserer Themen-Übersicht.

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?