Yammer

Yammer Seit September 2012 ist das soziale Netzwerk Yammer online, ursprünglich handelte es sich bei Yammer um einen Mikrobloggingdienst ähnlich Twitter. Heute liegt der Schwerpunkt von Yammer im Social-Networking. Allerdings ist Yammer kein konventionelles soziales Netzwerk, das sich an Einzelpersonen richtet. Vielmehr soll Yammerein Netzwerk für Mitarbeiter eines Unternehmens sein, welches die Kommunikation und Zusammenarbeit fördern soll. So können Nutzer von Yammer beispielsweise Dokumente teilen und bearbeiten und Wissen austauschen. Nachdem am 25. Juni 2012 die bevorstehende Übernahme von Yammer durch den IT-Konzern Microsoft bekannt wurde, wurde die Kaufabwicklung mit Wirkung zum 19. Juli abgeschlossen - Microsoft zahlte für Yammer zirka 1,2 Milliarden US-Dollar.

Funktionsumfang des sozialen Netzwerks Yammer

Yammer ist über den Webbrowser, als mobile Applikation und Desktop-Anwendung verfügbar. Zu den Kernfunktionen zählen das Erstellen eines Profils mit Statusmitteilungen (Announcements), das Verwalten von Kontakten, das Senden von privaten Sofortnachrichten und öffentlichen Nachrichten und der Gruppenbeitritt. Der Austausch von Dokumenten (File Sharing) - etwa Textdokumente, Präsentationen, Tabellen, Videos und mehr - kann bei der Bearbeitung von Projekten im Team nützlich sein. Bei einer Aktualisierung des Dokumentes sehen Berechtigte alle Veränderungen, können gleichzeitig aber auch noch auf die älteren Versionen eines Dokuments zugreifen. Yammer Notes das gemeinschaftliche Bearbeiten von Notizen in Echtzeit.

Top-News

Weitere Themen findest du auf unserer Themen-Übersicht.

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen