Sachbearbeiter Datenqualitätsmanagement (m/w/d)

Sachbearbeiter Datenqualitätsmanagement (m/w/d)

Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS)
Berlinmit Berufserfahrung Veröffentlicht am 22.11.2022

Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sucht

Sachbearbeiter Datenqualitätsmanagement (m/w/d)

Werden Sie Teil der BDBOS, der Netzbetreiberin des Bundes!

Die BDBOS verantwortet den Betrieb der Netze des Bundes (das hochsichere Kommunikationsnetz der Bundesverwaltung) und den Digitalfunk BOS für die Sicherheitsbehörden sowie Rettungs- und Hilfs- organisationen der gesamten Bundesrepublik Deutschland.

Wofür wir Sie brauchen

In Ihrem künftigen Bereich übernehmen Sie eine zentrale Rolle zur Entwicklung automatisierter Verfahren zur Sicherung der Integrität und Qualität von Daten. Hierbei überführen Sie die fachlichen Anforderungen des Data Governance in Software und etablieren damit die technische Basis für einen zentralen Datenbus, in dem die unterschiedlichsten Datenflüsse in ihrer Qualität analysiert, gesichert und gebündelt werden. Hierbei binden Sie verschiedenen Produktionssysteme über unterschiedliche Schnittstellen-Technologien an. Darüber hinaus sind Sie der Impuls für die Weiterentwicklung von neuen Prüfmethoden und unterstützen direkt den reibungslosen Einsatz von Qualitätssicherungsprozessen.

In Ihrem künftigen Bereich werden Sie folgende Aufgaben wahrnehmen:

  • Sie sind für das Umsetzen der Datenqualitätsmechanismen in programmtechnische Abläufe für Prozesse und Datenhaltung, insbesondere bei verwendeten Fachverfahren aber auch bei der Einführung zusätzlicher Datenstrukturen in Datenqualitätsmanagement (DQM)-Routinen zuständig.
  • Sie implementieren geeignete Qualitätstests für den automatisierten Import von Daten mittels einer proprietären Schnittstellensoftware der BDBOS.
  • Sie entwickeln geeignete Abnahmetests zur Funktionsprüfung für neue Features der erweiterten Fachverfahren hinsichtlich der Auswirkungen auf die Datenhaltung sowie Regression vorhandener Funktionalitäten der Datenqualitätstests.
  • Sie legen präventive Maßnahmen zur Verbesserung der Datenqualität mit den Dateneignerinnen und –eignern fest, präsentieren diese und stimmen Ergebnisse in Qualitätszirkeln ab.
  • Sie führen ein Metadatenmanagementsystem als grundlegende Basis für alle Aufgabenbereiche des Datenmanagements der BDBOS ein (Business Intelligence und Berichtswesen, Data Warehousing, Datenqualitätsmanagement) und entwickeln dieses weiter
  • Sie erstellen notwendige Unterlagen inkl. der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung für die Beschaffung unterstützender-Systeme des Datenmanagements im Rahmen von Ausschreibungen, Markterkundungen o. ä. und verantworten diese.

Was Sie mitbringen

Sie verfügen über eine abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung als Bachelor oder gleichwertig (FH-Diplom)

  • in einer informationstechnischen Fachrichtung (z. B. Informatik, Wirtschaftsinformatik) oder
  • einen gleichwertigen Abschluss in einer vergleichbaren Fachrichtung

und

  • eine mindestens dreijährige praktische Erfahrung.

Sofern Sie sich als Beamtin oder Beamter bewerben, haben wir Ihnen hier wichtige Hinweise zur erforderlichen Qualifikation verlinkt. Bewerbungen nach § 24 BLV sind für Bundesbeamtinnen und Bundesbeamte grundsätzlich zugelassen.

Was Sie bei uns verdienen

Wir zahlen nach Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes EG 12 TVöD Bund bzw. nach Bundesbesoldungsordnung bis A 13, einschließlich einer Zulage in Höhe von 160 Euro und auf Wunsch einen Zuschuss von monatlich 40 Euro für das Firmenticket. Das Entgelt bzw. die Bezüge steigen je nach spezifischer Berufserfahrung. Tarifbeschäftigte erhalten eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge (VBL). Entsprechend Ihrer Berufserfahrung prüfen wir gern die Möglichkeiten einer Fachkräftegewinnungszulage für die Verstärkung des Teams.

Warum Sie bei uns arbeiten sollten

  • Die BDBOS steht für einen sinnstiftenden Auftrag von herausgehobener gesellschaftlicher und nationaler Tragweite.
  • Wir bieten Ihnen einen krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit der Möglichkeit der Verbeamtung sowie 30 Tagen Urlaub.
  • Wir ermöglichen eine optimale Work-Life-Balance und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das bedeutet u.a. Gleitzeit, mobiles Arbeiten, optionale Teilzeit sowie Sport- und Gesundheitsangebote.
  • Wir leben die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Erfahren Sie hier, wie wir das tun.
  • Wir ermöglichen Ihnen regelmäßige Fort- und Weiterbildungen.
  • Unsere Berliner Liegenschaft liegt zentral und ist optimal an den ÖPNV angebunden.

Wie Sie sich bewerben

  • Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung Nachweise über die geforderte Qualifikation und Ihre Arbeitszeugnisse bei, damit wir Ihre Bewerbung berücksichtigen können. Lesen Sie hierzu bitte diese Hinweise
  • Wir nutzen für den Bewerbungsprozess das Portal Interamt. Dabei werden Daten erhoben und verarbeitet. Hier erhalten Sie nähere Informationen dazu
  • Nicht das Richtige für Sie? Dann bewerben Sie sich doch initiativ über unser Karriereportal!

Bewerbungsfrist: 09.12.2022, Einstellung: schnellstmöglich, unbefristet

Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gern Rede und Antwort.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

#stellenausschreibung #öffentlicherdienst #berlin #it #netze

Diesen Job persönlich empfehlen:

Kontakt

Elke Zeller

Bundesanstalt für den Digitalfunk BOS

http://www.bdbos.bund.de

  • Fehrbelliner Platz 3
  • 10707 Berlin
  • Deutschland
Veröffentlicht: 22.11.2022

Karrierestufe: mit Berufserfahrung

Technik & Entwicklung

Funknetzparametrierer (m/w/d)
t3n Jobst3n Jobs Mobile