Für Unternehmen: Job schalten ab 249€
close
Cloud-Administrator/in

Cloud-Administrator/in

Bundeskriminalamt
Vollzeit ab sofort

Das Bundeskriminalamt ist ein wichtiger Baustein in der deutschen Sicherheitsarchitektur. In neun Abteilungen arbeiten über 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um den gesetzlichen Auftrag des Bundeskriminalamtes zu erfüllen.

Die Abteilung Informationstechnik des Bundeskriminalamtes sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Dienstort Wiesbaden

mehrere Cloud-Administratoren/innen

Kennziffer: BKA-2018-032

Die Arbeitsplätze sind nach Entgeltgruppe 12 TV EntgO Bund (Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes) bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen des TV EntgO Bund und den vorliegenden persönlichen Voraussetzungen gegebenenfalls unter Eingruppierung in die Entgeltgruppe 10 oder 11 TV EntgO Bund.

Ihre Aufgaben

Aufbau, Betrieb und Orchestrierung von Cloud-Infrastrukturen (IaaS und PaaS) Implementierung von Cloud Services in Zusammenarbeit mit den Entwicklungsteams Beratung und Unterstützung von Fachabteilungen beim Einsatz von Cloud-Technologien Problemanalyse und -lösung sowie Beseitigung von Störungen auch in Zusammenarbeit mit externen Spezialisten und dem Hersteller-Support

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik (Diplom (FH) oder Bachelor) oder vergleichbarer (informations-)technischer/naturwissenschaftlicher Studiengang
  • Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Betrieb von IaaS- und PaaS-Lösungen
  • Administration von Linux- und/oder Windows-Betriebssystemen
  • Skripting- und Programmierung in den Sprachen Bash, Python oder PowerShell
  • Aktuelle Open-Source-Software im Cloud-Umfeld
  • Gute Englischkenntnisse
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Bereitschaft zur Leistung von Rufbereitschaft

Wir bieten Ihnen

  • Ein vielfältiges nationales und internationales Aufgabenspektrum, das Kreativität, Vision und ein hohes Maß an Eigeninitiative erfordert Einen sicheren Arbeitsplatz Aufgabenbezogene Aus- und Fortbildung Mitarbeit in einem agilen interdisziplinären Team mit starken Kommunikationsfähigkeiten Die Zahlung einer IT-Fachkräftezulage ist ggf. nach Einzelfallprüfung möglich
  • Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.
  • Das Bundeskriminalamt fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert, um deren Anteil auch in Bereichen, in denen sie noch gering vertreten sind, zu steigern.
  • Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
  • Das Bundeskriminalamt unterstützt auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten.
  • Nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz ist vor einer Einstellung für den vorgesehenen Einsatz eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung mit Sicherheitsermittlungen durchzuführen.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 15.06.2018 über das im Internet eingestellten Onlinebe­werbersystem unter der Kennziffer BKA-2018-032 .

Kontakt:

65193 Wiesbaden
Deutschland