Für Unternehmen: Job schalten ab 249€
close
IT-Systemingenieur (m/w) (Bachelor / FH)

IT-Systemingenieur (m/w) (Bachelor / FH)

Bundesnachrichtendienst
Vollzeit ab sofort

IT-Systemingenieur (m/w) (Bachelor/FH)

am Dienstort Bad Aibling (PLZ 830) gesucht.
Aufgabenschwerpunkte

  • vielfältige Aufgaben in der technischen Betreuung fernmeldetechnischer und informationstechnischer Systeme
  • Installation, Konfiguration, Inbetriebnahme und Betrieb von Anlagen und Systemen
  • Optimierung und Schwachstellenanalyse von IT-Systemen und Prozessabläufen
  • (Anpassungs-) Entwicklung und Einführung von neuen, geänderten oder ergänzten IT-Systemen (Hard- und Software) oder IT-Verfahren
  • Betreuung der IT-Infrastruktur
  • IT-Systemverwaltung und - Administration
  • Erstellung von Dokumentationen

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Bachelor- bzw. Fachhochschulstudium in den Studiengängen
  • Elektro-/Informationstechnik
  • Informatik
  • Physik
  • Mathematik
  • Wirtschaftsingenieurwesen mit ingenieurwissenschaftlichem Schwerpunkt

Fachkenntnisse in den Bereichen:

  • Aufbau und Funktionsweise von Kommunikationsnetzwerken
  • Programmierung von Rechnersystemen und Prozessoren
  • Digitale Signalverarbeitung
  • Informations- und Datenübertragung
  • DV-Fachkenntnisse in folgenden Bereichen:
  • Administration von Betriebssystemen, insbesondere UNIX (u.a. LINUX,)
  • Beherrschen mindestens einer Programmiersprache (C, C++ oder JAVA) oder einer Skriptsprache (Perl, Python oder Shell-Skriptsprachen)
  • Netzwerk-Technologien und Netzwerkadministration
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Auslandsdienstreisen in Krisengebiete
  • Bereitschaft zum Tragen von Waffen
  • Psychische und physische Belastbarkeit
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • innovative und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit
  • deutsche Staatsangehörigkeit

Besonderer Hinweis
Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen in Bereichen mit Unterrepräsentanz besonders erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des BGleiG bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX und der für den Geschäftsbereich des BND geschlossenen Integrationsvereinbarung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte behandeln Sie Ihre Bewerbung diskret und beachten hierzu die Hinweise auf unserer Homepage unter www.karriere.bnd.de.

Arbeitgeberleistung
Neben den fachlichen Herausforderungen des Arbeitsplatzes erwartet Sie ein hohes Maß an Kollegialität und an persönlicher und beruflicher Sicherheit.
Die Einstellung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) in der Entgeltgruppe 10. Zusätzlich hierzu kann eine tarifliche Sonderzulage in Höhe von bis zu 1000 € monatlich gewährt werden. Die Einstellung erfolgt in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis. Die Möglichkeit einer späteren Verbeamtung ist gegeben.
Daneben erhalten die Mitarbeiter/innen des BND eine behördenspezifische Zulage.
Bewerbungsverfahren
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich bitte über das im Internet eingestellte Online-Bewerbungssystem. Die Zugangsdaten erhalten Sie dort unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse.
Der Link zum Online-Bewerbungssystem lautet:
Online-Bewerbungssystem der Ausschreibung AS-2018-048 https://bewerbung.dienstleistungs­zentrum.de/BaSys3OBS/AS-2018-048/index.html

Bei verfahrensbezogenen Fragen wenden Sie sich bitte an das Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes (Telefon: 0228 99 358 8755). Für fachliche Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der E-Mail-Adresse jobs@bundesnachrichtendienst.de zur Verfügung.
Bewerbungsschlussdatum
01.10.2018

Datenschutz
Hinweise zu unserem Datenschutz finden Sie unter nachfolgendem Link:
www.bnd.bund.de/DE/Karriere/Hinweis_Daten­schutz/Daten­schutz_Bew_node.html

Kontakt:

83043 Bad Aibling
Deutschland

Veröffentlicht: 02.08.2018