close
Netzwerktechnikerin / Netzwerktechniker

Netzwerktechnikerin / Netzwerktechniker

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Vollzeit ab sofort

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Kranken­versorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

An der Charité ist im Geschäftsbereich IT ab 01.06.2018 bzw. 01.07.2018 folgende Position doppelt zu besetzen:

Netzwerktechnikerin / Netzwerktechniker

Kennziffer IT-05.18

Der Geschäftsbereich IT der Charité betreibt mit ca. 15.000 PCs alle zentralen IT-Verfahren der Charité.

Die Abteilung Netzwerk ist dabei für alle Aspekte des IP-Netzes mit über 60.000 Switch-Ports, über 1.500 WLAN-Sendern sowie den Betrieb des MAN-Backbones an den vier Standorten der Charité zuständig.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Betrieb, Entstörung und Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Charité-Datennetzes mit allen aktiven und passiven Netzwerkkomponenten
  • Betrieb und Anpassung der Netzwerk-Management-Tools
  • Mitarbeit bei der Einführung neuer Netzwerkdienste
  • Wissensvermittlung an das Kollegium im Team

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Informationstechnik oder abgeschlossenes vergleichbares Studium
  • Berufserfahrung, vorzugsweise in großen Netzwerkstrukturen (über 5.000 Anschlüsse bzw. Nutzerinnen / Nutzern)
  • Gutes Verständnis für komplexe Prozesse und medizinische Umgebungen oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen
  • Sehr gute Kenntnisse in zwei oder mehr der folgenden Themengebiete:
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit Geräten und Diensten auf der Basis von IEEE 802.1, 802.3 und 802.11
  • Kenntnisse und Erfahrungen in strukturierter Verkabelung nach EN 50173 und der zugehörigen Messtechnik
  • Kenntnisse von Techniken und Protokollen der ISO-Schichten 1-4
  • Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen mit Device- und Netzwerk-Management- sowie Trouble-Shooting-Werkzeugen, z. B. Wireshark
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen mit Switching-Technik, vorzugsweise des Herstellers Extreme Networks und Redundanz-Protokollen (Spanning Tree, VRRP)
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit WDM-Technik oder Datacenter-Umgebungen
  • Sicherer Umgang mit Microsoft-Betriebssystemen und Office-Anwendungen
  • Englischkenntnisse, PKW-Führerschein
  • Wünschenswert: ITIL-Zertifizierung und Erfahrungen im First- oder Second-Level-Support

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraus­setzungen nach Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA-K, mit voller Wochenarbeitszeit bei unbefristeter Vertragslaufzeit. Die Tarifverträge finden Sie auf der Karriereseite unserer Homepage: http://www.charite.de/karriere/

Zusatzinformation: 

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstel­lungs­voraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilw. ein erweitertes Führungszeugnis verlangt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der o. g. Kennziffer bis zum 30.04.2018 an:

Charité - Universitätsmedizin Berlin 

GB IT, Frau A. Jungnickel 

Charitéplatz 1, 10117 Berlin 

Tel.: (030) 450-570602

E-Mail: it-sekretariat@charite.de 

Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein aus­reichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Evtl. anfallende Reisekosten können nicht er­stattet werden.

Kontakt:

10115 Berlin
Deutschland