Projektleiter Digitalisierungsstrategien (w/m/d)

Projektleiter Digitalisierungsstrategien (w/m/d)

Dataport
Altenholz, Kiel, Hamburg, Bremen, Magdeburgmit Berufserfahrung Veröffentlicht am 09.03.2020

An alle digitalen Superhelden, Weltverbesserer, Datenschützer und Entwicklergenies: Digitalisierung braucht das Land! Als größtes staatliches IT-Unternehmen gestaltet Dataport den Weg der öffentlichen Verwaltung und der Gesellschaft in die digitale Zukunft. Was uns antreibt? Der Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft. Die Möglichkeiten zur Weiterbildung und das Aufgabenspektrum bei Dataport sind vielfältig. So entwickeln wir z.B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität und bringen zukünftig das Bürgeramt direkt ins Wohnzimmer. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport und arbeiten Sie mit uns an einer besseren Gesellschaft.

Verstärken Sie unser Team zum nächstmöglichen Termin in Altenholz/Kiel, Bremen, Hamburg, Magdeburg, Rostock oder Halle (Saale):

Projektleiter (w/m/d) Digitalisierungsstrategien

Sie gestalten, steuern und setzen hochkomplexe Multiprojekte oder Programme erfolgreich um? Dabei agieren Sie zu jeder Zeit selbstständig und bringen Themen nach vorne? Ihnen gelingt es, alle wesentlichen Fäden in der Hand zu halten? Dann suchen wir Sie!

Ihre Mission:

  • Sie leiten mit Begeisterung komplexe Projekte mit interdisziplinären Teams.
  • Sie beraten unsere externen Kunden hinsichtlich Digitalisierungsstrategien.
  • Sie verstehen es, gemeinsam mit unseren Kunden Projektideen zu entwickeln, Anforderungen und Bedarfe zu verbinden und hierdurch Mehrwerte und Innovationen zu schaffen.
  • Ein teamorientiertes Leistungsmanagement gehört für Sie selbstverständlich dazu.
  • Sie pflegen einen vertrauensvollen Kundenkontakt und stehen bei fachlichen Fragen als Experte und Strategieberater zur Seite.
  • Die Auftragsklärung, die Analyse von Projektrisiken und die frühzeitige Einleitung von Gegen¬maßnahmen ist für Sie Routine.
  • Kompetent vertreten Sie die Projektinteressen bei den Stakeholdern.

Was Sie mitbringen:

  • Sie verfügen über mindestens 8 Jahre Erfahrung in der Leitung von Großprojekten über die gesamten Leistungsphasen sowie in der fachlichen Führung
  • Ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Informatik, Wirtschaft oder Verwaltung beziehungsweise anderweitig vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten bringen Sie mit.
  • Sie können eine Zertifizierung nach GPM oder PRINCE2 vorweisen bzw. durch Methodenwissen und Erfahrung kompensieren.
  • Sie haben den Willen und die Persönlichkeit zur besonderen Verantwortungsübernahme und überzeugen mit deutlicher Eigeninitiative.
  • Sie haben den Mut, (neue) Themen zu übernehmen, und behalten Kunden und Nutzer immer im Blick.
  • Souveränes Auftreten sowie eine ausgeprägte Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit, gepaart mit einer intelligenten Durchsetzungsfähigkeit, auch in strategischen Gremien und gegenüber den Vertretern unserer Trägerländer, gehören zu Ihren Stärken.

Wie wir Sie von uns überzeugen:

  • Haustarifvertrag: Faire und anforderungsgerechte Bezahlung
  • Flexibles Arbeiten: Gestaltungsspielraum durch Homeoffice und Gleitzeit
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis: Gemeinsames Altwerden nicht ausgeschlossen
  • 30 Tage Urlaub: Zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester
  • Vollzeitstelle: 38,7 Std./Woche in einem agilen Team
  • Familienbüro: Volle Rückendeckung für Familienmenschen
  • Zukunftssicherheit: Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Fitness
  • Weiterbildung: Breites Angebot an Trainings und Workshops
  • Teamdenken: Zusammenhalt und respektvoller Umgang auf Augenhöhe

Was da noch fehlt? Sie!

Rahmenbedingungen
Als kundenorientierter IT-Dienstleister setzen wir die Bereitschaft zur Arbeit vor Ort bzw. an anderen Standorten voraus. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Die Stelle ist wahlweise in Vollzeit, Teilzeit oder in Form von Jobsharing zu besetzen. Bitte bewerben Sie sich unter Nennung der Kennziffer 2020-02-DP1-b, Ihres Gehalts­rahmens und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Ihre Ansprechpartnerin ist Isabel Wedekind, die Ihnen bei Rückfragen unter der Nummer +49 40 428 46-4160 gerne weiterhilft.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Jetzt bewerben!

Diesen Job persönlich empfehlen:

Kontakt
  • 24161,24103,20095,28195,39104 Altenholz, Kiel, Hamburg, Bremen, Magdeburg
  • Deutschland
Veröffentlicht: 09.03.2020

Karrierestufe: mit Berufserfahrung