Für Unternehmen: Job schalten ab 249€
close
Projektleiter / Projektleiterin IT-Entwicklungs- und -Infrastruktur

Projektleiter / Projektleiterin IT-Entwicklungs- und -Infrastruktur

Deutsches Patent- und Markenamt
Teilzeit ab sofort

Das Deutsche Patent- und Markenamt ist das Kompetenz­zentrum auf dem Gebiet des gewerblichen Rechts­schutzes in Deutschland mit Sitz in München, Jena und Berlin. Als Bundes­ober­behörde sind wir im Geschäfts­bereich des Bundes­ministeriums der Justiz und für Verbraucher­schutz tätig.
Für unseren Stand­ort München suchen wir zur Verstärkung unseres Teams „Programm-Management und IT-Projekte“ ab sofort eine/n

PROJEKTLEITER / PROJEKTLEITERIN IT-ENTWICKLUNG UND -INFRASTRUKTUR

für die Leitung von Projekt­gruppen zur Durch­führung von IT-Ent­wicklungs- und -Infra­struk­tur­pro­jekten.
Im Zuge der Ein­führung neuer innovativer IT-Lö­sungen und für komplexe Weiter­ent­wick­lungs­auf­gaben werden Pro­jekte durch­geführt. Die Arbeits­platz­inhaberin / der Arbeits­platz­inhaber soll die Konzeption, Entwicklung, Weiter­entwicklung und Ein­führung von Fach­anwendungen in den Schutz­rechts- und Verwaltungs­bereichen sowie die weitere Anpassung der Quer­schnitts­dienste unterstützen.
Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Leitung bzw. stellv. Leitung von Projekt­gruppen zur Durch­führung von IT-Ent­wick­lungs- und -Infra­struktur­projekten oder ver­gleich­baren Maß­nahmen
  • Projekt­management für die Reali­sierung komplexer IT-Systeme oder Teil­systeme mit Ver­ant­wortung für Bud­get und Projekt­plan
  • Erstellung von Projekt­dokumentationen (z. B. Konzept­dokumente, Projekt­auftrag, Projekt­plan, Kosten­plan, Dokumente des Berichts­wesens, Projekt-Controlling
  • Erarbeitung von Wirt­schaft­lichkeits­betrach­tungen für IT-Pro­jekte (WiBe)
  • Entwerfen und Fort­führen fach­licher und tech­nischer Kon­zepte
  • Unter­stützung bei der Erstel­lung von Aus­schrei­bungs­unter­lagen (z. B. Leistungs­beschreibung, Bewertungs­matrix)
  • Vorbereitung und Durch­füh­rung der Pro­jekte ent­sprechend Vorgehens­modell des Bundes (V‑Modell XT Bund) sowie agiler Vor­gehens­modelle (Scrum)
  • Koordinierung der internen Projekt­gruppen mit externen Geschäfts­partnern
  • Koordinierung sowie Durch­führung not­wendiger Abstim­mungen mit den beteili­gten Fach­abteilungen sowie hierarchie­über­greifende Kommu­nikation mit den Steuerungs­gremien im DPMA
  • Unterstützung des Pro­gramm-Manage­ments

Ihr Profil:
Als Bewerber / Bewerberin sollten Sie im Hin­blick auf Ihren Studien­abschluss, Ihre Berufs­praxis und Ihre Kennt­nisse folgende Quali­fi­kation mit­bringen:

  • ein mit Master oder Diplom abgeschlossenes Hochschul­studium (Verfahrens­technik, Maschinen­bau, Elektro­technik, Nachrichten­technik und Informations­technologie, Auto­matisierungs­technik, Energie­technik, All­gemeine Elektro­technik, Physik oder vergleichbar)
  • eine daran anschließende in der Regel ca. zwei­einhalb­jährige haupt­berufliche Tätig­keit im Bereich der Technik oder Natur­wissenschaften (auch im Rahmen einer Promotion)

Wir bieten Ihnen:

  • eine intellek­tuell anspruchs­volle und abwechslungs­reiche Tätig­keit
  • einen sicheren, modernen Arbeits­platz in München, aus­gestattet mit modern­sten IT-Systemen
  • Work-Life-Balance mit geregelter Arbeits­zeit, Gleit­zeit, der Mög­lich­keit von Teil­zeit (individuelle Teilzeit­modelle) und Tele­arbeit, Kinder­krippe
  • weitere IT-Qualifi­zierungen und Fortbildungs­möglich­keiten
  • der Arbeits­platz entspricht der Wertig­keit der Besoldungs­gruppe A 15 bzw. der Entgelt­gruppe 15 TVöD
  • bei Vorliegen der laufbahn­rechtlichen Voraus­setzungen ist die Ein­stellung im Beamten­verhältnis auf Probe in Besoldungs­gruppe A 13 als Regierungsrätin / Regierungsrat mög­lich
Kontakt:

80331 München
Deutschland

Veröffentlicht: 09.08.2018