Fachinformatiker*in IT-Systemadministration

Fachinformatiker*in IT-Systemadministration

Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST
Ilmenaumit Berufserfahrung

IT-BETRIEB, SUPPORT UND IT-SECURITY FÜR DIE SPITZENFORSCHUNG SIND IHRE THEMEN? STEIGEN SIE MIT EIN, WIR BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IN UNSERER IT-ABTEILUNG ALS

FACHINFORMATIKER*IN IT-SYSTEMADMINISTRATION

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB ist mit rund 700 Mitarbeitenden an fünf Standorten eines der größten Fraunhofer-Institute. Unser Kompetenzspektrum reicht von der Physik über die Informatik bis zu Geo- und Ingenieurwissenschaften – in diesen Bereichen machen wir aus neuesten Erkenntnissen Innovationen. Wissenschaftliche und technologische Exzellenz gehören dabei ebenso zu unserer DNA wie Kundenorientierung und Verlässlichkeit gegenüber unseren Auftraggebern aus Wirtschaft und Behörden.

Der Institutsteil Angewandte Systemtechnik Ilmenau (IOSB-AST) des Fraunhofer IOSB entwickelt zukunftsweisende und industrieerprobte Lösungen für Energie- und Wasserversorger, forscht an autonomen Fahrzeugen und beschäftigt sich mit Hardware- und Softwaredesign für eingebettete Systeme. Mit unseren Forschungs- und Entwicklungsprojekten gestalten wir aktiv die Zukunft unseres Landes und tragen bspw. mit unseren Lösungen zur Analyse und intelligenten Betriebsführung von Energiesystemen zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende bei.

Ihre Aufgaben

  • Installieren, Integrieren und Konfigurieren von IT-Systemen im Windows-, Linux- und VMware-Umfeld
  • Helpdesk und User Support mit Priorisierung, Bearbeitung und Weiterleitung, z. B. in den Bereichen Clients, Server, VMs, Accounts, Netzwerk, zentrale Dienste, Mail, Meetings oder Drucker
  • zentrales Management von Systemen mithilfe von Gruppenrichtlinien, WSUS, Patch- und Antivirenmanagement
  • Einrichten von Veranstaltungstechnik
  • Mitverantwortlichkeit für den stabilen und sicheren Betrieb der Systeme in Ihrem Tätigkeitsfeld
  • Optimieren von bestehenden IT-Prozessen und Systemen

Was Sie mitbringen

  • kreative Ideen und hohe Motivation, sich in IT-Projekte einzubringen
  • eine Ausbildung zur/zum Fachinformatiker*in Systemintegration (oder vergleichbar) und bestenfalls mehrjährige Berufserfahrung
  • sichere Kenntnisse rund um Netzwerke, Routing, VLANs und deren Konfiguration
  • fundierte Erfahrung im Bereich Windows-Client-Server-Systeme und deren Verwaltung über Active Directory und Gruppenrichtlinien
  • Erfahrung in der Virtualisierung mit VMware ESXi und der Automatisierung von IT-Systemen mit Skripten und Management-Systemen
  • Grundkenntnisse im Bereich Webcontent und Datenbanken
  • die Fähigkeit, sich strukturiert und eigenverantwortlich IT-Problemen anzunähern und eine Lösung zu finden
  • Dokumentation und Monitoring sind für Sie selbstverständlich
  • hohe Kundenorientierung und offenes Auftreten
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

  • innovative und vielfältige Aufgaben beim Betrieb und bei der Entwicklung der IT im Forschungsumfeld
  • Arbeiten mit moderner Technik in unserem neuen Institutsgebäude am hellen Arbeitsplatz mit Blick über Ilmenau
  • Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten
  • nette Kolleg*innen und die Bewältigung Ihrer Aufgaben in einem engagierten Team
  • Schulungen, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und Weiterqualifizierungen

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Diese Stelle ist vorerst auf 24 Monate befristet.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.04.2020 online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/51307/Description/1

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Fraunhofer-Institut Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB)
Institutsteil Angewandte Systemtechnik (AST)
Frau Elke Möller
Am Vogelherd 90
98693 Ilmenau
E-Mail: elke.moeller@iosb-ast.fraunhofer.de

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.iosb.fraunhofer.de/servlet/is/2230/

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung dazu mit Ihrer Bewerbung.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Martin Feige
Telefon: +49 3677 461-114
steffen.nicolai@iosb-ast.fraunhofer.de

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter: www.iosb.fraunhofer.de

Diesen Job persönlich empfehlen:

Kontakt
  • 98693 Ilmenau
  • Deutschland

Karrierestufe: mit Berufserfahrung