Systemadministrator (w/m/d) Datenbanken, Anwendungsentwicklung, CMS

Systemadministrator (w/m/d) Datenbanken, Anwendungsentwicklung, CMS

Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg
Stuttgartmit Berufserfahrung Veröffentlicht am 16.06.2020

Verfassungsschutz: Beobachten. Informieren. Schützen.
Für unser Referat „Informations- und Kommunikationstechnik, Digitale Medien“ suchen wir baldmöglichst eine/einen

Systemadministratorin/Systemadministrator (w/m/d) Datenbanken, Anwendungsentwicklung, CMS

(Kennziffer 9-20)

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Administration von Oracle-Datenbanken
  • Überwachung, Pflege und Migration von bestehenden Verfahren bzw. Datenbanken
  • Aufbau, Betreuung und Weiterentwicklung des Webauftritts und des Intranets
  • Installation und Erprobung von Fremdanwendungen

Die erfolgreiche Erfüllung dieser Aufgaben verlangt:

  • Berufliche Ausbildung oder abgeschlossenes Studium im IT-Bereich
  • Kenntnisse in Oracle-SQL, PL/SQL sowie sicherer Umgang mit Oracle Datenbanken
  • Versierte Programmierkenntnisse zum Beispiel im Bereich VBA, PHP, CSS, Java-Skript und HTML
  • Erfahrung in der Erstellung von Websiteinhalten und Coaching der Autoren
  • Souveräner Umgang mit den Office-Produkten (insbesondere Word und Excel)
  • Teamfähigkeit, Kundenfreundlichkeit und Serviceorientierung

Auf diese Position können sich Personen mit einem einschlägigen abgeschlossenen IT-Studium an einer Universität oder Hochschule in einem akkreditierten Studiengang (Bachelor-, FH-Diplom) oder einer beruflichen Ausbildung im IT-Bereich mit einschlägiger Berufserfahrung bewerben. Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und erfolgt in der Entgeltgruppe 11 TV-L. Sofern die laufbahnrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, ist eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich. In Betracht kommen auch Beamtinnen und Beamte bis Bes.Gr. A 12 des gehobenen Dienstes mit einschlägigen Fachkenntnissen.

Unser Angebot an Sie:

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Zuschuss für den öffentlichen Nahverkehr (JobTicket BW)
  • Dienst- und Präventionssport
  • Vielzahl an Fort- und Weiterbildungsangeboten
  • Sicherheitszulage während der Dauer der Verwendung im LfV

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist.

Da wir den Anteil von Frauen erhöhen wollen, werden diese ausdrücklich zur Bewerbung auf­ge­fordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nach § 10 Landessicherheitsüberprüfungsgesetz Baden-Württemberg haben sich die Bewer­berinnen und Bewerber vor der Aufnahme der Tätigkeit einer erweiterten Sicherheits­über­prüfung mit Sicherheitsermittlungen zu unterziehen. Zwingende Voraussetzung für eine Ein­stellung im LfV ist die deutsche Staatsangehörigkeit.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen gerne Frau Borau (Leiterin Personalreferat) unter Ruf-Nr. 0711/9544-131, oder per E-Mail: Personal@lfvbw.bwl.de zur Verfügung. Ihre aussagefähige Bewer­bung nehmen wir ausschließlich über unser Online-Bewerberportal auf unserer Homepage www.verfassungsschutz-bw.de

bis zum 05.07.2020 entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Diesen Job persönlich empfehlen:

Kontakt
  • 70173 Stuttgart
  • Deutschland
Veröffentlicht: 16.06.2020

Karrierestufe: mit Berufserfahrung