IT-Projektcontroller (w/m/d)

IT-Projektcontroller (w/m/d)

Landeshauptstadt München
Münchenmit Berufserfahrung Veröffentlicht am 20.05.2020

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

IT-Projektcontroller*in (w/m/d)

A 13 / E 13 TVöD (4. Qualifikationsebene), unbefristet, in Voll- oder Teilzeit

Verfahrensnummer: 12848

Ihr Einsatzbereich:
Eigenbetrieb it@M, Serviceteam Projektcontrolling & -standardisierung, Agnes-Pockels- Bogen 21

Ihre Aufgaben:

Als IT-Projektcontroller*in sorgen Sie beim Eigenbetrieb it@M für Transparenz in den IT-Projekten und unterstützen dadurch das Management, Handlungsbedarf im IT-Projektumfeld frühzeitig zu erkennen und eine Steuerung zu ermöglichen. Sie entwickeln das IT-Projektcontrolling kontinuierlich weiter und liefern zielgruppengerechte Reports mit Abweichanalysen und Prognosen. Im Rahmen von Audits und Reviews erarbeiten Sie Handlungsempfehlungen und beraten IT-Projektleitungen in allen Phasen eines IT-Projektes. In Einzelfällen kann es erforderlich sein, die Interims-Projektleitung zu übernehmen.

Das müssen Sie mitbringen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik oder Wirtschaftsinformatik auf Masterniveau oder
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau mit langjähriger (mindestens drei Jahre) Berufserfahrung im IT-Bereich
  • langjährige (mindestens drei Jahre) Erfahrung in der Leitung von IT-Projekten

Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:

  • Fachkenntnisse: eine Zertifizierung nach GPM-Standard Level D oder eine gleichwertige Zertifizierung aus dem agilen Bereich, Kenntnisse über gängige Vorgehensmodelle für das IT-Projektmanagement ( z. B. agile Methoden, Wasserfall) (ausgeprägt)
  • Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere fachliche Problemlösungskompetenz (ausgeprägt)
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit (ausgeprägt)

Von Vorteil sind:

  • eine Ausbildung zum agile Coach oder Erfahrung in der Leitung von Projekten mit agiler Vorgehensweise
  • Erfahrung im IT-Projektcontrolling von Projekten mit klassischer und agiler Vorgehensweise

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.

Haben Sie Fragen?

Frau Rieder, Tel. 089 233-722144, E-Mail: regina.rieder@muenchen.de (fachliche Fragen), und Frau Heindl, Tel. 089 233-22737, E-Mail: p5132.por@muenchen.de (Fragen zur Bewerbung), stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:

Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsportal! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 10.06.2020

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/bewerbung.

Diesen Job persönlich empfehlen:

Kontakt
  • 80331 München
  • Deutschland
Veröffentlicht: 20.05.2020

Karrierestufe: mit Berufserfahrung