Für Unternehmen: Job schalten ab 249€
close
Social-Media-Managerin / Social-Media-Manager

Social-Media-Managerin / Social-Media-Manager

Paul-Ehrlich-Institut
Teilzeit ab sofort

Social-Media-Managerin / Social-Media-Manager

Sie arbeiten im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im PEI an der Schnittstelle zwischen der Institutsleitung, der Politik und der Öffentlichkeit. Dabei gelingt es Ihnen, auch komplexe medizinische und naturwissenschaftliche Inhalte spannend und verständlich für die breite Öffentlichkeit in den Sozialen Medien aufzubereiten.

Aufgabenprofil

  • Konzeption, Realisierung und Weiterentwicklung der Social-Media-Strategie im Einklang mit der Kommunikationsstrategie des Paul-Ehrlich-Instituts
  • Operative Betreuung der Social-Media-Kanäle (Planung, Erstellung und Veröffentlichung von Content)
  • Laufendes Monitoring und Erfolgsmessung der Social-Media-Aktivitäten
  • Community-Management
  • Aufbau der Kontakte zu relevanten Bloggern und Influencern
  • Konzeption und Umsetzung von digitalen Kommunikationsformaten (Video, Webcast, Bildcollagen, Infografiken)
  • Schnittstellenkommunikation mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Internet- sowie Intranetportals
  • Entwicklung und Durchführung von internen Workshops und Vorträgen

Anforderungsprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium in Mediendesign, Kommunikationsmanagement, Online-PR oder Online-Journalismus
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer Agentur oder Online-Redaktion mit dem Schwerpunkt Social-Media-Management, idealerweise im Umfeld der Lebenswissenschaften
  • Fundierte technische und fachliche Kenntnisse im Bereich von Social-Media-Tools und -Plattformen 
  • Sehr gute Kenntnisse im Community-Management 
  • Fundierte Erfahrungen im Social-Media-Krisenmanagement
  • Strategisches Denken, strukturierte Arbeitsweise, Kreativität sowie ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Sicherer Umgang mit gängigen Foto- und Filmbearbeitungstools
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen und stilsichere Schreibweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Bereitschaft, sich schnell in neue komplexe Themen einzuarbeiten

Die ausgeschriebene Position richtet sich an engagierte Kandidatinnen und Kandidaten, die sich gerne in einem anspruchsvollen wissenschaftlichen Umfeld bewegen und zugleich Spaß an der Konzeption und Umsetzung innovativer Kommunikation haben.

Das Beschäftigungsverhältnis ist auf 3 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden; Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern.

Kontakt:

63225 Langen
Deutschland

Veröffentlicht: 06.08.2018