Systembibliothekar (m/w/d) im EFRE-geförderten Projekt "Zentraler Hosting-Service für eRessourcen"

Systembibliothekar (m/w/d) im EFRE-geförderten Projekt "Zentraler Hosting-Service für eRessourcen"

Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)
Dresdenmit BerufserfahrungVollzeit ab dem 01.10.2019Veröffentlicht am 02.08.2019

An der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt (1.10.2019) die Stelle eines

Systembibliothekars (m/w/d) im EFRE-geförderten Projekt

Zentraler Hosting-Service für eRessourcen

in Vollzeit (40 Stunden/Woche) bis zur Vergütungsgruppe TV-L E10 befristet bis zum 30.09.2021 zu besetzen. Für Teilzeitmodelle sind wir grundsätzlich offen.

Die SLUB zählt mit etwa 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands und stellt sowohl ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen Bibliothekswesen als auch einen lebendigen sozialen Ort wissenschaftlichen Austauschs dar. Wir wollen mithilfe von zukunftsweisenden Technologien Wissen schaffen, transparent vernetzen und niedrigschwellig verfügbar machen. Dabei vertreten wir die Ideale von Open Science und Open Access.

In einer modernen Bibliothek spielen eRessourcen eine immer größere Rolle. 2018 verfügte die SLUB über einen Bestand von über 2 Millionen digitalen und knapp 6 Millionen analogen Objekten. Die Zahl der Downloads elektronischer Volltexte (8.3 Mio.) und der Nutzung der Digitalen Sammlungen (3.3 Mio. Aufrufe) ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen: Volltextzugriffe seit 2009 um 200%, die Nutzung der Digitalen Sammlungen seit 2012 um knapp 60%. Somit übersteigen diese die Entleihungen der physischen Bestände bereits bei weitem. Digitale Objekte erlauben völlig neue Nutzungsszenarien und Services (wie beispielsweise Patron Driven Acquisition), stellen die Bibliotheken aber zugleich vor große Herausforderungen.

Ihre Aufgaben:

  • Modellierung von Daten und Austauschformaten für die Auszeichnung von Rechten an digitalen Dokumenten
  • Konzeption und Implementierung von Harvesting-Prozessen, Konvertierung und Ingest in Datenverarbeitungssysteme
  • Erstellung von Anforderungskatalogen für Workflows und technische Systeme
  • Durchführung von Tests und Evaluationen von Softwarekomponenten
  • Technische Implementierung von Komponenten zur Datenverarbeitung

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Hochschulstudium im Bereich Informationsmanagement mit Schwerpunkt IT, Bibliothekswesen oder vergleichbare Qualifikationen
  • sehr gutes Verständnis von Metadaten insbesondere für die Rechteauszeichnung
  • gute Kenntnisse bibliothekarischer Datenmanagementsoftware
  • gute Kenntnisse technischer Austauschformate und Schnittstellen
  • wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich Anforderungs- und Qualitätsmanagement

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeitgestaltung durch empfohlene Kernarbeitszeit
  • die Möglichkeit, eigenverantwortlich und interdisziplinär zu arbeiten
  • abwechslungsreiche und interessante Aufgabenstellungen in einer dynamischen, innovativen wissenschaftlichen Bibliothek
  • individuelle Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • sehr gute persönliche Entwicklungsperspektiven und berufliche Fortbildung
  • sehr gute Sozialleistungen sowie eine Jahres-Sonderzahlung im November
  • die Möglichkeit, aktiver Teil des digitalen Wandels unserer Wissensgesellschaft zu sein
  • die Anwendung modernster technologischer Verfahren auf sinnstiftende Inhalte
  • betriebseigener Parkplatz
  • Jobticket
  • Gesundheits- und Vorsorgeprogramme
  • Möglichkeit, zur Versorgung in den Pausen die Biblounge und Mensa auf dem TU-Campus zu nutzen
  • zentrale Lage mit guter Anbindung an öffentlichen Nahverkehr

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 21.08.2019 an die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Referat Personal, 01054 Dresden oder per E-Mail an Bewerbung@slub-dresden.de. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Herr Erik Sommer, Erik.Sommer@slub-dresden.de, 0351/4677214 gern zur Verfügung. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben; schwerbehinderte BewerberInnen haben bei gleicher Eignung Vorrang bei der Einstellung. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Diesen Job persönlich empfehlen:

Kontakt

Kathrin Bellmann

HR

https://www.slub-dresden.de/ueber-uns/organisation/karriere-und-ausbildung/

0351/4677686

  • Zellescher Weg 18
  • 01069 Dresden
  • Deutschland
Veröffentlicht: 02.08.2019

Karrierestufe: mit Berufserfahrung
t3n Jobst3n Jobs Mobile