Referent/in für Hochleistungsrechnen und datenintensives Rechnen

Referent/in für Hochleistungsrechnen und datenintensives Rechnen

Universität Konstanz
Vollzeit ab sofort
Jetzt Online bewerben

Referent/in für Hochleistungsrechnen und datenintensives Rechnen

(100 %, bis E 13 TV-L)

Kennziffer 2018/182. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst bis 31.12.2020 befristet. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist seit 2007 in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Lände erfolgreich.

Das Kommunikations-, Informations- und Medienzentrum (KIM) ist der zentrale Dienstleister der Universität für IT- und Bibliotheksdienste. Im Projekt bwHPC-S5 ist die Universität Konstanz an der Umsetzung des Landeskonzeptes bwHPC zur Förderung des wissenschaftlichen Hochleistungsrechnens beteiligt. Mit einer verteilten landesweiten Bereitstellung von Computing-Ressourcen ist Baden-Württemberg bundesweit führend.

Ihre Aufgaben

  • Umfassende Beratung von Wissenschaftler/innen aus verschiedenen Disziplinen
  • Individuelle Lösungen für wissenschaftliche Fragestellungen mit hohen Daten- und Rechenleistungsanforderungen
  • Anpassung, Parallelisierung und Begleitung beim Einsatz von Spezialsoftware
  • Konzepte für den Umgang mit Forschungsdaten
  • Erschließung neuer Nutzergruppen
  • Support beim Umgang mit landesweiten HPC- und Speicherressourcen

Ihr Profil

  • Einschlägiger wissenschaftlicher Hochschulabschluss in einem MINT-Fach, gerne mit Promotion
  • Erfahrungen in der Nutzung von HPC-Ressourcen oder großen Datenspeichern
  • Linux-Kenntnisse und Erfahrungen mit Server-Administration, bevorzugt mit Red Hat und Debian
  • Programmiererfahrung
  • Kenntnisse von Moab, Slurm, Torque erwünscht
  • Erfahrungen im Umgang mit Forschungsdaten erwünscht
  • Erfahrungen im Umgang mit heterogenen Kundengruppen im Hochschulumfeld; hohe Dienstleistungsorientierung, Teamfähigkeit sowie, Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Zudem Fortbildungsangebote, Angebote der Personalentwicklung sowie der Gesundheits- und Familienförderung
  • Die Eingruppierung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L)
  • Spitzenforschung, Exzellenz in Lehre und Studium, Internationalität und interdisziplinäre Zusammenarbeit stehen für die Universität Konstanz seit ihrer Gründung im Jahr 1966. Die kurzen Wege der Campus-Universität schaffen ein kommunikationsförderliches Umfeld.

Informationen erhalten Sie über Oliver Kohl-Frey +49 7531 88-2800, E-Mail oliver.kohl@uni-konstanz.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.10.2018 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz bemüht sich um die Beseitigung von Nachteilen, die für Frauen im Bereich der Hochschule bestehen. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und begrüßt deshalb die Bewerbung von Frauen. Zudem setzt sie sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Tel.-Nr. der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016). Die Universität Konstanz unterstützt Dual-Career-Paare. Informationen erhalten Sie unter: http://www.uni-konstanz.de/dcc.

Jetzt Online bewerben
Kontakt

Herr Oliver Kohl-Frey

http://www.uni-konstanz.de/

Universitätsstraße 10
78464 Konstanz
Deutschland

Veröffentlicht: 26.09.2018

Berufserfahrung: Berufseinsteiger/in, mit Berufserfahrung
t3n Jobst3n Jobs Mobile