Consultant (m/w/d) Digitalisierung in der Industrie 4.0

Consultant (m/w/d) Digitalisierung in der Industrie 4.0

VDI Technologiezentrum GmbH
Berlinmit Berufserfahrung Veröffentlicht am 11.05.2020

Wir sind einer der führenden Projektträger Deutschlands und Spezialist für zukunftsorientierte Beratung. Effiziente Forschungsförderung, maßgeschneiderte Begleitung von Innovationen und strategische Beratung – das ist unser Geschäft. Zu unseren Auftraggebern gehören Ministerien des Bundes und der Länder sowie die Europäische Kommission. Die rund 240 Mitarbeitenden unserer interdisziplinären Teams in Düsseldorf, Berlin und Bonn setzen sich dafür ein, den Technologiestandort Deutschland nachhaltig zu stärken.

Für den Standort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Consultant (m/w/d) Digitalisierung in der Industrie 4.0

Ihre Aufgaben:

  • Management von Dialog-Plattformen und Geschäftsstellen im Themenkontext Industrie 4.0 und souveräne Digitalinfrastruktur
  • Strategische, konzeptionelle und fachliche Beratung von Bundesministieren, Behörden und öffentlichen Auftraggebern
  • Entwicklung von zielgruppenspezifischen Strategien sowie Kooperations- und Umsetzungsmaßnahmen im digitalpolitischen Leitprojekten wie der Plattform Industrie 4.0 oder GAIA-X
  • Steuerung und Umsetzung von inhaltlichen und operationellen Tätigkeiten für Gremien und Arbeitsgruppen
  • Vorbereitung, Durchführung, Moderation und Nachbereitung von Workshops mit Kooperationspartnern und Auftraggebern
  • Unterstützung bei Akquise-Prozessen und Ausbau bestehender Mandate bei öffentlichen Auftraggebern/Ministerien

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes technisches- oder wirtschaftswissenschaftliches Studium ggf. ergänzt um eine Promotion oder MBA
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem digital-affinen Umfeld
  • Erfahrungen im agilen Projektmanagement und Management von Multistakeholder-Prozessen
  • Kenntnisse in der Digitalisierung, speziell im Kontext Industrie 4.0 und digitaler Dateninfrastruktur
  • Erfahrungen in der Gremienarbeit und mit öffentlichen Auftraggebern wünschenswert
  • hohe Kommunikations-, kontakt- und Durchsetzungsstärke, um mit unterschiedlichen Akteuren aus Politik und Wirtschaft zu kooperieren und diese in den Arbeitsgruppen zu koordinieren
  • gute Englischkenntnisse

Das bieten wir Ihnen:

  • eine spannende Aufgabe an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
  • Mitwirkung bei der Entwicklung neuer Themen und Prozesse im Bereich der digitalen Transformation in der Produktion
  • eine individuelle Einarbeitung und ein Mentor, der Sie bei der persönlichen und fachlichen Eingewöhnung unterstützt
  • Gleitende Arbeitszeiten im Rahmen einer 40-Stunden Woche
  • neue Büroräume in Berlin Schöneberg mit direktem U-Bahn-Anschluss
  • eine zunächst auf zwei Jahre befristete Anstellung mit der Option der Entfristung nach zwei Jahren.

Interessiert?
Dann bewerben Sie sich online mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen. Wir freuen uns auf Sie!

Ab dem 01.04.2020 befindet sich unser Berliner Standort in der Bülowstraße 78, 10783 Berlin.

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Lotte Schnellen
Tel.: +49 211 6214-596

Fachliche Fragen:
Herr Dr. Daniel Senff
0211-6214-379

www.vditz.de

Online bewerben

Diesen Job persönlich empfehlen:

Kontakt
  • 10115 Berlin
  • Deutschland
Veröffentlicht: 11.05.2020

Karrierestufe: mit Berufserfahrung