close

Webentwicklung

Kreativ und technikbegeistert? Webentwicklung passt zu dir

Webdesigner in Berlin? Backend-Webentwickler in Koblenz oder Datenbankadministrator in Essen? Diese Orte vielleicht nicht, aber diese Berufe sind in greifbarer Nähe für dich. Das Internet hat unser alltägliches Leben verändert wie keine Erfindung zuvor. Dieses Netz aus Servern und Desktoprechnern benötigt kompetente Entwickler, die aus einem Geflecht aus Verbindungen das machen, was uns täglich begeistert. Ob Design, Programmierung oder Sicherheit – Berufe in der Branche Webentwicklung bieten unterschiedliche Tätigkeitsfelder rund um die Faszination Internet. Die Hauptaufgabe deines Berufes als Webentwickler beispielsweise in Leipzig, Hamburg, Düsseldorf oder Köln ist es, konkrete Aufträge von Kunden deines Arbeitgebers kreativ umzusetzen. 

Konkret und Kreativ?!

Ja! Auch wenn es nicht logisch klingt – diese beiden Begriffe gehen zusammen. Der Kunde stellt zwar Anforderungen und äußert Wünsche – doch du entscheidest, etwas gelöst wird. So wird dir als Webentwickler ein großer Freiraum gelassen, in dem du dich wohlfühlen und austoben kannst. 

Was muss ich mitbringen

Auch wenn es dir geboten wird – Kreativität ist für den Beruf des Webentwicklers nicht ausschlaggebend. Auch gute Noten sind nicht wichtig. Die Software-Branche ist als zukunftsträchtige Branche anderen in Sachen Arbeitnehmerbewertung weit voraus. Schul- und Kopfnoten sind schon lange kein Entscheidungsfaktor mehr in diesem Business. Arbeitgeber und Kunden wollen dich, weil du etwas kannst, was nicht viele können. Dementsprechend musst du es aber auch können – mit anderen Worten, du musst programmieren können und ein fortgeschrittenes Verständnis dafür haben, was Kunden (und deren Kunden) gefallen könnte. Du solltest nicht schnell frustriert sein, wenn etwas nicht direkt so klappt, wie man es sich vorgestellt hat. Du darfst dich nicht leicht ablenken lassen und solltest immer fokussiert dein Ziel anstreben. Aber diese Erfahrungen wirst du sicherlich schon selbst gemacht haben, wenn du in deiner Freizeit kleinere Projekte mitentwickelt hast. Referenzen beeindrucken den Arbeitgeber und geben ihm ein Gefühl dafür, inwieweit du für Projekte infrage kommst. 

Überall gibt es attraktive Stellen für Webentwickler, in großen Städten wie Frankfurt, München, Stuttgart und Dortmund schon eher als in Dörfern – doch auch Homeoffice ist möglich. Als Webentwickler bist du der Knochen, um den sich alle streiten.  Bleib immer informiert über Berufe in der digitalen Branche, hier bei t3n Jobs!