Entwicklung & Design

Rich-Client-Anwendungen mit ExtJs: Bitte recht komfortabel

Seite 4 / 5

Layout mit automatisch verwalteten, einklappbaren Bereichen.

Layout mit automatisch verwalteten, einklappbaren Bereichen.

Grids

Tabellen waren schon immer wichtige Hilfsmittel für die Darstellung von Daten innerhalb einer Webanwendung. Leider waren und sind die von HTML zur Verfügung gestellten Tabellen meist nur unzureichend für die Anforderungen moderner Anwendungen. Das beginnt schon mit dem nicht vorhandenen oder nur schwer zu implementierenden Scrolling der Tabelleninhalte. Sortierung, Paging und anpassbare Größen von Spalten sind Beispiele für wünschenswerte, mit HTML-Tabellen aber nur schwer umsetzbare Funktionalitäten.

Die ExtJs-Implementierung erlaubt neben den erwähnten Funktionen noch viele weitere mehr, so sind etwa Gruppierungen von Daten oder die Formatierungen einzelner Zellen definierbar.

Die Grids von ExtJs verfügen über viele Funktionen, die man nach kurzer Eingewöhnungsphase nicht mehr missen möchte.

Die Grids von ExtJs verfügen über viele Funktionen, die man nach kurzer Eingewöhnungsphase nicht mehr missen möchte.

Die Grids sind zudem vollständig mit AJAX dynamisierbar. Das Framework kümmert sich selbst um die notwendigen Serveranfragen, je nachdem, welche Aktion gerade ausgeführt wurde (Sortieren, Blättern usw.).

Trees

Die meisten Daten einer Anwendung sind in irgendeiner Weise hierarchisiert, oft in Form von Baumstrukturen. Seit jeher sind daher Tree-Controls wichtige Bestandteile von Webanwendungen. Auch hierfür bietet ExtJs ein mächtiges Widget, das wahrscheinlich fast allen Anforderungen an einen Tree gerecht werden kann.

Ähnlich wie das Grid-Control sind auch Bäume komplett per AJAX dynamisierbar. Es können Unterknoten nachgeladen werden, wenn ein Benutzer einen Knoten öffnet; das hat vor allem bei Strukturen mit sehr vielen Daten große Vorteile. Daten können zudem auch innerhalb eines Baums oder zwischen mehreren Bäumen per Drag & Drop verschoben werden. Das funktioniert nicht nur zwischen Tree-Elementen, sondern auch mit anderen ExtJs-Controls wie beispielsweise den Grids.

Anbindung an Thirdparty-Systeme

Die Entwicklung mit JavaScript ist nicht jedermanns Sache. Aus diesem Grund gibt es für viele Programmiersprachen Schichten, die das Schreiben einer Anwendung in der bevorzugten Sprache erlauben. Die Zwischenschicht erzeugt dann zur Laufzeit oder als eine Art Compiler den dazu notwendigen JavaScript-Quellcode. Bekanntestes Beispiel hierfür ist das Google Web Toolkit (GWT).

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!