Digitale Gesellschaft

Buch- und DVD-Vorstellungen

Recht für Software- und Webentwickler

In den Bereichen Software- und Webentwicklung ist die Zusammenarbeit von Agenturen und freien Mitarbeitern nichts ungewöhnliches. Häufig sind dabei allerdings Zuständigkeit und Verantwortung nicht klar genug geregelt. Das Buch „Recht für Software- und Webentwickler“ behandelt die für Entwickler wichtigsten juristischen Themen, damit Rechtsstreitigkeiten vermieden oder gemeistert werden können. Aus dem Blickwinkel des selbstständigen Entwicklers behandelt Otto sowohl grundlegende Begriffe wie proprietäre und freie Software, Patente und Lizenzen als auch juristisch relevante „Kleinigkeiten“. Ein umfangreicher Anhang beinhaltet Musterverträge sowie Lizenz- und Gesetzestexte, deren Inhalte in den Kapiteln zuvor erläutert werden. Die überarbeitete zweite Auflage enthält zudem Hinweise zur Umsatzsteuererhöhung und aktuelle Urteile zur Gültigkeit von Open-Source-Lizenzen.

Titel: Recht für Software- und Webentwickler
Autor: Dirk Otto
Erscheinungsdatum: 2. aktualisierte Auflage Januar 2007
Verlag/ISBN-Nummer: Galileo Press/978-3-89842-885-9
Preis/Umfang: 49,90 EUR/464 Seiten

Ruby on Rails – Videotraining

Ruby
on Rails gilt inzwischen als der Defakto-Standard für die agile
Entwicklung von Web 2.0-Anwendungen. Mit dem interaktiven
Video-Training "Ruby on Rails" von video2brain wird der Anwender
Schritt für Schritt an die Verwendung von Rails und die damit
einhergehenden neuen „Programmier-Denkweisen“ herangeführt. Auffällig
hierbei ist die sehr gute Strukturierung der Lernvideos gepaart mit
einer ansprechenden und schnell verständlichen Navigation. Inhaltlich
folgen der ausführlichen Erläuterung des
Model-View-Controller-Gedankens hinter Rails und der Modellierung von
Datenmodellen passende, praxisnahe Beispiele zur Vertiefung der
Lektionen. Wer sich schon immer mit Rails auseinandersetzen wollte,
aber bisher keine Zeit hatte, sich in das Thema einzuarbeiten, könnte
mit dieser DVD endlich einen leichten Einstieg finden. Lediglich Unstimmigkeiten des
Programmhefts im Vergleich zur Struktur der DVD trüben das
positive Gesamtbild.

Titel Ruby on Rails
Autor Michael Raidel
Erscheinungsdatum: Dezember 2006
Verlag/ISBN video2brain/978-3-8273-6054-0
Preis/Laufzeit: 39,95 EUR/7,5 Stunden

Ajax on Rails (engl.)

Ajax und Rails sind zwei der wichtigsten neuen Technologien für die Entwicklung dynamischer, interaktiver Webinhalte in Zeiten des Web 2.0-Booms. Dieses Buch zielt darauf, die Berührungspunkte beider Technologien auszuloten und anhand anschaulicher Beispiele mögliche Lösungsvorschläge aufzuzeigen. Es richtet sich an Anwender, die Ruby On Rails bereits einsetzen und nun verstärkt Ajax-basierte Komponenten nutzen möchten. Nach einer grundlegenden Einführung werden Beispiele auf Basis der Ajax-Frameworks „prototype“ und „script.aculo.us“ erläutert sowie auf Themen wie Usability, Security und Performance eingegangen. Insgesamt ein gelungenes Buch für den fortgeschrittenen Rails-Anwender.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!