Entwicklung & Design

Die Grundlagen der Cache-Mechanismen: Caching in Ruby on Rails

Seite 7 / 7

RUBY
def book_list
		Book.find(:all)
	end

Listing 11

RUBY
[...]
	<% 
		cache :controller => 'meiner', :action => 'list', :part => 'books' do 
		books = book_list
	%>
		<ul>
			<% for book in books %>
				<li><%= book.title %> 
			<% end %>
		</ul>
	<% end %>
	[...]

Listing 12

Fazit

Mit den drei Ebenen Page-Caching, Action-Caching und Fragment-Caching bietet Rails smarte und funktionierende Lösungen, um eine Anwendung besser auf einen Benutzeransturm vorzubereiten. Der zu verwendende Mechanismus ergibt sich aus der Struktur der Anwendung und dem Anteil an dynamischen und vor allem Session-abhängigen Seitenbestandteilen.

Damit ist das Thema „Caching in Rails“ keineswegs erschöpfend behandelt. Vollkommen ausgespart bleibt hier zum Beispiel das Thema „Caching testen“. Außerdem gibt es weitere Möglichkeiten, um zum Beispiel Ergebnisse von Berechnungen oder von komplexen Datenbankabfragen auf Modellebene zu cachen (siehe z. B. das „Cache_Fu-Plugin“ von Chris Wanstrath [3] ). Für viele Fälle dürften allerdings die hier gezeigten Mechanismen vollkommen ausreichen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!