Entwicklung & Design

Changelog 2.0

Seite 2 / 5

RobotReplay: Website-Besucher aufzeichnen

RobotReplay [5] zeichnet die Mausbewegung und Eingaben von Website-Besuchern auf. Der „Cinelytics“ getaufte Ansatz nutzt JavaScript (15 KB), um via XMLHttpRequest die Daten im Hintergrund an die Server von RobotReplay zu senden, die Ergebnisse der Analyse lassen sich wie ein Film betrachten und somit in Ruhe studieren. Was sensible Datenschützer graut, freut Usability-Experten: Wo genau der Besucher beim Ausfüllen eines Formulars zögerte oder welche Probleme beim Benutzen einer Suchfunktion aufgetreten sind, wird so sichtbar. Angekündigt, aber zurzeit noch nicht unterstützt, sind sichere Verbindungen via SSL und das Aufzeichnen der Verwendung von AJAX-Anwendungen. Die Nutzung von RobotReplay ist kostenlos, in Kürze soll ein kostenpflichtiger Premium-Dienst ergänzt werden.

BrainBuster: Cleveres Captcha

Um sich gegen Spambots und andere zeitgenössische Netzparasiten zu
schützen, sind „Captchas“ unerlässlich geworden. Doch selbst die für
Menschen zum Teil kaum noch lesbaren, automatisch generierten
Schriftzüge lassen sich durch andere Automaten auswerten. Um diesen einen
Schritt voraus zu sein, bietet sich für Rails-Anwendungen das Plugin
BrainBuster [6] an: Der Nutzer muss durch mathematische Aufgaben oder einfache Puzzles
seine Menschlichkeit unter Beweis stellen: Eine Abbildung mit dem Text
„Wieviel ist Dreiundzwanzig minus Vierzehn?“ dürfte auf absehbare Zeit
die richtige Antwort eines Bots verhindern.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!