Entwicklung & Design

Changelog 2.0

Seite 3 / 5

AIR, Flex: Update-Framework

dms_224eb21a2b27398b136ca3f6b805046dAuch für das AIR-Framework gibt es eine Neuerung: Mit dem „Update Framework“ [11] liefert Adobe einen praktischen Rahmen zur automatisierten
Aktualisierung von AIR-Applikationen mittels Download aus dem Internet
– komfortabel für Entwickler und Benutzer gleichermaßen. Ferner am
Horizont zeigen sich erste Alpha-Versionen der kommenden Version 4 von
Flex, Codename „Gumbo“. Bereits jetzt erstaunen neue Klassen wie
„ShaderData“ durch den hohen Grad an Integration der zuvor vorgestellten
Neuerungen. Doch zunächst werden mit Flex 3.1 zahlreiche kleinere
Verbesserungen und Korrekturen in die zurzeit produktive Version 3.0 des
Frameworks Einzug halten. Mit Flex 3.2 ist allem voran ein humorvoll
„Marshall Plan“ [12] genannter Umbau von Interesse, der das Laden von Modulen (SWC)
ermöglicht, die mit unterschiedlichen Versionen des Flex SDK kompiliert
wurden. In Projekten mit langer Laufzeit zeigte sich dieser Umstand
bisweilen als hinderlich.

Adobe Pixel Bender: Filter für Flash

Mit dem neuen Werkzeug Pixel Bender [13] lassen sich eigene Filter- und Überblendungseffekte („Shader“) programmieren. Die kürzlich erschienene vierte Vorab-Version nähert sich der Fertigstellung. In den kommenden Versionen von Flash und Flex ermöglichen neue ActionScript-Methoden das Laden und Nutzen der aus Pixel Bender exportierten Filter – in verblüffender Geschwindigkeit, die nativen Anwendungen kaum noch nachsteht.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung