t3n 16

Changelog 2.0

Seite 6 / 6

Spielplatz der Google APIs

Google bietet eine Vielzahl von Schnittstellen an, die eine Integration der angebotenen Dienste in eigene Anwendungen erlauben. Um sich beinahe spielerisch den enorm vielseitigen Möglichkeiten zu nähern, lässt sich der Google-eigene Spielplatz, der „AJAX APIs Playground“ [11], nutzen: Direkt im Browser kann mittels JavaScript mit den Schnittstellen experimentiert werden, entsprechend der interpretierenden Funktionsweise dieser Skriptsprache ein interaktives Unterfangen. Schnell hat man Google Maps nach einem passenden Kartenausschnitt gefragt, einen Text in vier Sprachen übersetzen lassen oder einen Film von YouTube geladen. Neben Google Earth, Feeds und Calendar kann auch mit Google Search, der Suchmaschine von Google, experimentiert werden. Der Gang zum Spielplatz lohnt sich, um schnell einen Prototypen zu erstellen, bevor die Entwicklung beginnt.

Startseite

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung