Entwicklung & Design

Changelog 2.0

Seite 6 / 6

Spielplatz der Google APIs

Google bietet eine Vielzahl von Schnittstellen an, die eine Integration der angebotenen Dienste in eigene Anwendungen erlauben. Um sich beinahe spielerisch den enorm vielseitigen Möglichkeiten zu nähern, lässt sich der Google-eigene Spielplatz, der „AJAX APIs Playground“ [11], nutzen: Direkt im Browser kann mittels JavaScript mit den Schnittstellen experimentiert werden, entsprechend der interpretierenden Funktionsweise dieser Skriptsprache ein interaktives Unterfangen. Schnell hat man Google Maps nach einem passenden Kartenausschnitt gefragt, einen Text in vier Sprachen übersetzen lassen oder einen Film von YouTube geladen. Neben Google Earth, Feeds und Calendar kann auch mit Google Search, der Suchmaschine von Google, experimentiert werden. Der Gang zum Spielplatz lohnt sich, um schnell einen Prototypen zu erstellen, bevor die Entwicklung beginnt.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!