Software

Community Building

Seite 4 / 9

7. Auch wenn sich viele Personen aus unterschiedlichsten
Motivationen in einem Projekt einbringen, ist eine „gemeinsame
Vision“ für die Weiterentwicklung der Software
unentbehrlich. Neben aller Offenheit für Beiträge neuer
Mitwirkender muss sich eine klare Stoßrichtung für die
Zukunft des Projekts herauskristallisieren, sonst wird die Diskussion
stets an den gleichen Stellen hängen bleiben. Zu bewältigen ist
also die Gratwanderung zwischen Berücksichtigung der Interessen
aller Beteiligter und der Fokussierung auf bestimmte Ziele, wobei
einerseits die schon entwickelten Stärken der Software und
andererseits die vorhandenen Personen und Mittel beachtet werden
sollten.

Möglichkeiten der Wachstumsförderung

Nachdem nun klar ist, wohin es mit der
Community eines erfolgreichen Open-Source-Projekts gehen soll, wird
im Folgenden anhand von acht umfassenden Bereichen im Detail beschrieben, wie das
Wachstum einer Community gefördert werden kann. Diese
Wirkungsfelder zeigen verschiedene Aspekte auf, in denen die
Projektverantwortlichen konkrete Maßnahmen zur nachhaltigen
Vergrößerung der Community unternehmen können. Um die
zahlreichen Handlungsmöglichkeiten noch in eine zweite Dimension
zerlegen zu können, sind sie in die drei Ebenen Rekrutierung,
Zusammenarbeit und
Entwicklungstätigkeit zusammengefasst. Aktivitäten auf
der Ebene Rekrutierung beabsichtigen, weitere
Projektbeitragende für die Community zu gewinnen und
betreffen somit Themen wie Projektattraktivität, Bekanntmachung,
Verteilung und externe Kommunikation. Maßnahmen
auf der Ebene Zusammenarbeit sollen die internen Prozesse
verbessern und beeinflussen deshalb Organisation, Koordination,
interne Kommunikation und Beziehungen. Aktionen auf der Ebene
Entwicklungstätigkeit betreffen die Weiterentwicklung der
Software und behandeln Themen wie Quellcode, Softwarearchitektur und
Technologien. Acht weitere Bereiche
von Maßnahmen, die ausschließlich in einer der
drei Ebenen wirken, werden ebenfalls noch kurz angesprochen. Die oben
stehende Tabelle stellt einen Überblick empfohlener Aktionen der
Projektverantwortlichen dar. Die Handlungsmöglichkeiten der sieben
übergreifenden Bereiche werden im Folgenden kurz erläutert.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung