Software

Community Building

Seite 6 / 9

25
25
25
25
Empfohlene Tätigkeiten von Open-Source-Projektverantwortlichen
Übergreifende Bereiche
Rekrutierung Zusammenarbeit Entwicklungstätigkeit
Modularität Beschreibung zur Entwicklung von
Erweiterungen zur Verfügung stellen
Bei starker Zunahme der Erweiterungen
Qualitätssicherung durch erfahrene Programmierer einführen
Erweiterbarkeit der Software durch externe
Komponenten von Anfang an vorsehen
Software soll modular programmiert werden
Dokumentation Wenige, dafür aktuelle und klar
strukturierte Tutorials und Handbücher verfügbar machen
Anreizsystem für die Erstellung
hochwertiger Dokumentation schaffen
Erläuterungen im Quellcode und zum
Application Programming Interface schreiben
Für verschiedene Interessensgruppen Dokumentationen
erstellen
Release Management Regelmäßig und häufig
Software-Releases inklusive aussagekräftiger Ankündigungen
herausgeben
Fairen Veröffentlichungsprozess, u.a. mit
Feature-Freeze, praktizieren
Rückwärtskompatibilität
gewährleisten; wenn unmöglich, Migrationsskripte
entwickeln
Release-Management-

Prozess einführen

Umgebung der Zusammenarbeit Projekt auf den bekannten
Platt- formen unter kennzeichnenden Stichwörtern registrieren
Vorhandene bzw. individuelle Entwicklungs- und
Zusammen- arbeits-Plattform aufbauen
Den Entwicklern ein hochverfügbares
Revision Control System zur Verfügung stellen
Eine Umgebung der Zusammenarbeit verwenden
Physische Begegnungen Präsentationen und Workshops
an Konferenzen und Messeveranstaltungen geben
Community-Treffen zur tech- nischen und
organisatorischen Zusammenarbeit organisieren
Entwickler-Sprints in motivierender Umgebung
und mit klaren Zielen veranstalten
Physische Treffen veranstalten
Trägerorganisation Das Projekt einer bestehenden
Trägerschaft anschließen oder eine maßgeschneiderte
neue gründen
Organisatorische, rechtliche und
repräsentative Aufgaben durch die Trägerschaft
wahrnehmen lassen
Entwicklertätigkeiten durch die
Trägerschaft unterstützen und beschützen lassen
Eine organisatorische Trägerschaft für das Projekt
gründen
Internationalisierung Auf Englisch kommunizieren und
Übersetzungsaufgaben ausschreiben
In einer multikulturellen Community höflich
und respektvoll miteinander kommunizieren
Mehrsprachigkeit der Software auf technischer
Ebene von Anfang an vorsehen
Eine internationale Community anstreben
Ebenenspezifische Bereiche
Rekrutierung Zusammenarbeit Entwicklungstätigkeit
Bekanntmachung Herkömmliche
Marketingaktivitäten betreiben und Pressemitteilungen
verfassen
Credit System Alle Beiträge mit deutlichem
Hinweis auf Autoren veröffentlichen
Kommunikationskanäle Entsprechend
der Community-Größe Kommunikation auf einige wenige
Kanäle fokussieren
Community-Struktur Den
Bedürfnissen der Community entsprechende Strukturen schaffen
Aufgabenliste Kurze
Beschreibungen anstehender Aufgaben mit Aufforderung zur Mithilfe
publizieren und aktuell halten
Software-Qualität Nur
funktionierende und ausgereifte Software-Änderungen und
-Erweiterungen integrieren
Benutzeroberfläche Benutzeroberfläche
für einfache Bedienbarkeit und Gestaltung ausarbeiten
Installation Installationsprozess
anhand eingeholter Feedbacks optimieren

Danksagungen oder finanzieller
Unterstützung Projektmitarbeitende ermutigt, Ressourcen für
die Erstellung einer anspruchsvollen Projektdokumentation
einzusetzen.

Die Attraktivität eines Open-Source-Projekts wird auch durch
dessen „Lebendigkeit“ bestimmt. Diese kommt vor allem durch die
Häufigkeit von veröffentlichten Software-Versionen zum
Ausdruck. Die Projektverantwortlichen sollten deshalb regelmäßig
neue Releases veröffentlichen. Zum „Release
Management“ gehört neben einer Ankündigung mit
Hinweis auf alle wegweisenden Erneuerungen auch ein vollständiges
Änderungsprotokoll der neuen Software-Ausgabe. Die Festlegung
eines neuen Releases ist eine sensible Aufgabe, bei der unter
Einbezug aller Interessengruppen auch Feature Freezes eingehalten
werden müssen. Dies erfordert zuweilen einige Durchsetzungskraft
der verantwortlichen Personen. Um eine gewisse Kontinuität
ausweisen zu können, sollte auch ein zeitlich festgelegter
Veröffentlichungsrhythmus von beispielsweise einem halben Jahr
in Betracht gezogen werden. Bei jedem Update ist die
Rückwärtskompatibilität zu gewährleisten und
nur unter unumgänglichen Umständen zu brechen.
Migrationsskripte können in diesem Fall einen Lösungsansatz
bieten.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung