t3n 8

Der Java Content Repository Standard im Portrait: Content für alle

Seite 3 / 4

  • Lesender Zugriff
  • Unterschiedliche Granularität
  • Hierarchie
  • Strukturiert (Typisierung)
  • Property Types
  • Node Types (Introspection komplexer Content-Strukturen)
  • XPath-Suche
  • XML-Export

XPath-Suche und XML-Export verwenden die im Standard beschriebene XML-Darstellung des Content-Repositories.

Level 2 erweitert die Funktionalitäten mit:

  • Schreibendem Zugriff
  • Import
  • Referenzieller Integrität
  • Zugriffskontrolle

Schließlich sind folgende optionale Funktionalitäten spezifiziert:

  • Versionierung
  • Transaktionen
  • Observation
  • Locking
  • Query Language (SQL)

Apache Jackrabbit

Die Referenzimplementierung für diesen Java-Standard wurde von der Firma Day an die Apache Software Foundation übergeben. Hier wird sie als Open-Source-Projekt „Apache Jackrabbit“ weitergeführt [2]. Innerhalb kurzer Zeit hat sich eine sehr aktive Community entwickelt, die das Projekt vorantreibt. Das Jackrabbit-Repository ist eine vollständige Implementierung des Standards mit allen Funktionalitäten der Level 1 und 2 und optional. Ferner bietet Jackrabbit eine Reihe weiterer Features, wie etwa die Möglichkeit, einen Repository-Cluster aufzubauen oder den Zugriff per RMI.

Weiterentwicklung des Standards – JSR 283

Die Version 2 des Standards ist zurzeit als JSR 283 in Arbeit und wird einige Erweiterungen bringen. Ein Schwerpunkt sind hier Funktionalitäten für Administration und Management des Repositories. In Level 1 ist ein vereinfachter Zugriff auf Items über Workspace-Grenzen hinweg geplant. Level 2 soll Funktionen zur Workspace-Verwaltung, zur Archivierung und zur Erhaltung der Repository-Konsistenz bekommen. Bei den optionalen Funktionalitäten sollen Erweiterungen zu Access Control, Node-Type-Verwaltung und Lifecycle-Management hinzukommen. Dies gibt den momentanen Stand der Diskussion wieder. Näheres kann im „Early Draft“ nachgeschaut werden [3].

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung