Software & Infrastruktur

Keine Angst vor der Portierung großer Websites nach TYPO3: Datenjonglage mit TYPO3

Seite 3 / 4

Die Datenstrukturen der Förderprogramme werden im TYPO3-Interface dargestellt.

Die Datenstrukturen der Förderprogramme werden im TYPO3-Interface dargestellt.

Für die Förderprogramme wurde dafür ein neuer Dokumenttyp entwickelt, der im Backend die Eingabe der verschiedenen Meta-Daten ermöglicht. Zusätzlich können Ansprechpartner gewählt werden, die im Frontend wiederum über eine Ansprechpartner-Suche angezeigt werden. Weitere Datenstrukturen betreffen zum Beispiel downloadbare EU-Dokumente in mehreren Kategorien, Nachrichten, Termine, Interessensbekundungen und Studienaufträge.

Die Migration von statischen HTML-Seiten nach TYPO3

Eine der großen Herausforderungen des Projektes war die Datenmigration. Über eine Fernwartungsschnittstelle konnte auf die Daten des alten Servers zugegriffen werden. In einer komplexen Verzeichnisstruktur waren über 8.000 einzelne HTML-Dateien abgelegt, darunter allein 4.000 Nachrichten. Der MS-SQL-Server wurde nur für einen Bruchteil der Daten (z. B. Benutzerdaten) verwendet.

Ein Parser-Programm für die folgenden Aufgaben musste entwickelt werden:

  • Einlesen aller Quelldateien
  • Kategorisieren der Daten (hauptsächlich anhand von Verzeichnis und Meta-Tag „Dokart“)
  • Auslesen aller Metadaten und Inhalte
  • Bei Förderprogrammen: Aufteilen des Inhalts auf mehrere Inhaltsblöcke
  • Nachbearbeitung / Bereinigung des HTML-Quelltextes
  • Einfügen der Daten in die MySQL-Datenbank im TYPO3-Format: als Inhaltsseiten (Tabellen pages, tt_content, z. B. für Förderprogramme) oder Nachrichten (Tabelle tt_news)

Anhand der importierten Meta-Daten wird vor allem die Suchfunktion gesteuert, bei der der Nutzer unter anderem aus verschiedenen Kategorien, Zielgruppen und Regionen wählen kann.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung