Marketing

Newsletter-Versand mit TYPO3 Teil 2: Direct Mail

Nachdem im ersten Teil des Workshops in der letzten Ausgabe des T3N Magazin die Grundlagen von „Direct Mail“ behandelt wurden, werden wir in dieser Ausgabe hinter die Fassade des mächtigen Newsletter-Systems schauen.

Die einfache Installation
der notwendigen Erweiterungen für das
Direct-Mail-System liefert Ihnen zwar schon ein funktionierendes
System, um
notwendige Anpassungen kommt man in den meisten Fällen aber nicht
herum. Die Newsletter-Empfänger werden in diesem Workshop aus den
TYPO3-Website-Benutzern abgeleitet. Außerdem werden Sie erfahren, wie
Sie mit TYPO3 mehrere tausend E-Mails gleichzeitig versenden können.

Website-Benutzeranmeldung verwenden

Im letzten Workshop wurde die Erweiterung „Direct Mail Subscription“ zum
Abonnieren des Newsletters verwendet. Diesmal verwenden wir ein Webportal, in dem sich Anwender registrieren
können. In den meisten Fällen geschieht dies bei TYPO3 durch eine
Anmeldung als Frontend- oder Website-Benutzer.

Der
Benutzer wird dabei in einem Datensatz gespeichert, in dem nun das
Newsletter-Abo mitverwaltet
werden soll. Da die
Website-Benutzer neben ihrem Namen und ihrer E-Mail-Adresse weitere
Angaben
machen sollen, wird eine Erweiterung benötigt. Die Extension „Frontend
User Administration“ eignet sich bestens
zur Erfassung und Verwaltung dieser zusätzlichen Daten. Nachdem die
Extension (Extension-Key: „feuser_admin“) über den Extension-Manager
installiert wurde, muss ein Seiteninhaltselement vom Typ „Plugin“ auf
einer Seite eingefügt und die Erweiterung „Front End User Admin“
selektiert werden. Beim Aufruf der Seite
erscheint dann bereits ein Anmeldeformular mit zahlreichen
Eingabefeldern.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.