Entwicklung & Design

Tipps, Tricks und Ressourcen für Themes: Drupal: Layouts anpassen und entwickeln

Seite 3 / 5

Ein neues Theme installieren

Themes werden in einen speziellen Ordner unterhalb des Ordners „sites/all/themes” abgelegt. Sollte der Ordner “themes” noch nicht vorhanden sein, so legen Sie ihn an.

Dem aufmerksamen Beobachter wird der „themes”-Ordner im Hauptverzeichnis von Drupal auffallen. Darin liegen die mit Drupal ausgelieferten Themes. Neue Themes sollten Sie nicht in diesem Ordner ablegen. Der Grund: Bei einem Update wird dieser Ordner ebenfalls ausgetauscht und die hinzugefügten Themes sind verloren. Der Ordner „sites“ ist von Updates hingegen nicht betroffen. Einstellungen, Module und Themes sind hier also sicher aufgehoben.

Nachdem Sie das Theme abgelegt haben, werfen Sie einen Blick in die „Readme.txt”-Datei des Themes und nehmen etwaige Einstellungen vor. Danach wechseln Sie als Administrator in den Verwaltungsbereich der Drupal-Installation, um das Theme zu aktivieren und abschließende Anpassungen vorzunehmen.

Die Themeverwaltung finden Sie unter: „Verwalten“, „Strukturierung“, „Themes“. Hier sehen Sie alle verfügbaren Themes und Sub-Themes in einer Liste. Man kann eine beliebige Anzahl von Themes aktivieren, aber nur eins als Standard definieren. Allerdings gibt es auch Module, die einen „Theme-Switcher“ für das Frontend bereitstellen oder spezielle Themes an Nutzerrollen knüpfen.

Unter dem Punkt „Konfigurieren” finden Sie globale Einstellungen, die für alle Themes gelten. Darunter sind Optionen für die Auswahl und Anzeige des Logos, des Favicons, des Website-Namens und der Suche. Daneben können Sie hier auch festlegen, für welche Inhalte Datum und Autor angezeigt werden sollen.

Neben den globalen Optionen bringt jedes Theme seine eigenen Optionen (siehe Tabs neben „Globale Einstellungen“) mit. Garland zum Beispiel erlaubt es, die Farben des Themes selbst zu bestimmen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung