Entwicklung & Design

Die Entwicklungsumgebung in der Praxis: Eclipse-Workshop

Seite 2 / 5

Import des TYPO3-Kerns aus dem SVN

Jetzt kann der Quellcode des TYPO3-Projekts von sourceforge.net importiert werden. Zur Arbeit mit Subversion-Repositories stellt das Subclipse-Feature die
Perspektive „SVN Repository Exploring“ bereit, die über das Menü „Window
-> Open Perspektive“ oder über die Kurzwahl rechts oben im Fenster
erreichbar ist. Die neue Perspektive öffnet sich und mit einem
Rechtsklick auf das entsprechende Fenster wird ein SVN-Repository
hinzugefügt. Die wiederum im Anhang befindliche URL zum TYPO3-RCS [3] wird im Dialogfenster eingegeben und bestätigt. Da Eclipse das von Sourceforge.net verwendete SSL-Wurzelzertifikat leider noch nicht bekannt ist, muss der nun folgende Dialog akzeptiert werden. Sicherer wäre natürlich eine Überprüfung der angezeigten Daten, um die Authentizität des Repository sicherzustellen.

Der anonyme Zugriff auf das Repository ist nun hergestellt. Dieser erlaubt den Empfang des Quellcodes zur Nutzung als eigene Arbeitskopie, jedoch nicht den schreibenden Zugriff auf das Archiv. Der Unterzweig „TYPO3core“ beinhaltet die Verzeichnisse „branches“, „tags“ und „trunk“. Nach dem Öffnen von „tags“ erscheint ein Verzeichnis „TYPO3_4-0-4“, das den Quellcode des zur Drucklegung aktuellen TYPO3-Releases enthält. Mit einem Rechtsklick auf den Eintrag öffnet sich der Menüpunkt „Checkout“. Als Variante des Checkouts sollte der Weg über den „New Project Wizard“ gewählt werden, da er die Auswahl des Projekttyps und weiterer Einstellungen erlaubt. Während des Checkouts öffnen sich die Auswahlbereiche für ein neues Projekt. Im Bereich PHP wird das „PHP Projekt“ ausgewählt und als neuer Projektname „TYPO3core“ eingegeben. Die nächste Eingabemaske wird ohne Änderungen beendet und der Import beginnt mit der Bestätigung des Wechsels zur PHP-Perspektive.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.