Software & Infrastruktur

Mit einfachen Mitteln zu mehr Komfort: Zehn Tipps & Tricks für TYPO3-Redakteure

Seite 2 / 3

Die Übersicht im Seitenbaum behalten

Je komplexer eine Website wird, desto mehr leidet naturgemäß die Übersichtlichkeit im Seitenbaum. Mehrere Ebenen, hunderte von Seiten, Sysfolder und andere Dinge tummeln sich dort und verhindern, dass man sich schnell orientieren kann. Hat man aber längere Zeit an der selben Stelle zu tun, da man beispielsweise einen zusammenhängenden Komplex bearbeiten soll, kann man die Sicht auf eben diesen dauerhaft einschränken.

Klicken Sie hierzu auf das Icon derjenigen Seite im Seitenbaum, die Ihre neue „Rootseite“ sein soll. Im daraufhin erscheinenden Pull-Down-Menü wählen Sie „Weitere Einstellungen“, worauf ein weiteres Pull-Down-Menü erscheint. Dort wählen Sie „Als Startpunkt für den Seitenbaum festlegen“ und schon sehen Sie lediglich diesen Teilbaum als Seitenbaum. Direkt darüber können Sie mittels „Temporäre Datenbankfreigabe aufheben“ diese Auswahl wieder rückgängig machen. Die Auswahl selbst bleibt auch beim Ausloggen erhalten, sodass Sie diese bei einem erneuten Einloggen nicht wieder neu festlegen müssen.

Schnelles Übersetzen

Wenn Sie mit mehrsprachigen Systemen arbeiten, werden Sie irgendwann
sämtliche Seiten in die neue(n) Sprache(n) übersetzen müssen. Dafür können
Sie jede Seite einzeln anklicken, eine Übersetzung anlegen und wieder
abspeichern. Aber einerseits ist dies bei mehr als zehn Seiten extrem
aufwändig und andererseits auch ziemlich unübersichtlich, da Sie nie
genau sehen, welche Seiten Sie schon übersetzt haben.

TYPO3 bietet dafür eine Lösung, die Ihnen die Arbeit erleichtert:
Wählen Sie im Modul „Info“ die Funktion „Übersetzungsübersicht“. Nun
können Sie alle Checkboxen anklicken, deren Übersetzung Sie noch nicht
angelegt haben. Klicken Sie dann am Anfang der Spalte auf „Erstelle neue
Übersetzungen“. Schon bekommen Sie ein umfangreiches Formular, in dem
Sie die Informationen für alle zu übersetzenden Seiten eingeben können.

Bearbeitungsrechte abgeben

Hin und wieder kommt es vor, dass man eine Seite komplett umgestalten muss. Dabei ist es sinnvoll, die Seite im Vorfeld so zu schützen, dass Redakteure sie nicht mehr bearbeiten können. Dies kann man leicht im Modul „Zugriff“ mit der Funktion „Rechte“ erreichen, in dem man nur noch Administratoren die Bearbeitung ermöglicht. Durch Klick auf das Pluszeichen ganz rechts in der Spalte „Sperren“ können Sie den Zugriff für Nicht-Admins sperren.

Bearbeitung nur durch Admin zulassen

Bearbeitung nur durch Admin zulassen

Mehrere Seiten/Datensätze gleichzeitig bearbeiten

Normalerweise können Sie immer nur einen Datensatz zur selben Zeit bearbeiten. Was aber ist, wenn Sie mehrere Seiten oder Datensätze auf einmal löschen, kopieren oder verschieben wollen? Dafür müssen Sie etwas in die Trickkiste greifen. Klicken Sie im Modul „Liste“ auf die Seite, deren Datensätze oder Unterseiten Sie bearbeiten wollen. Nun klicken Sie auf die Überschrift der entsprechenden Tabelle. Wenn Sie nun noch die Zwischenablage mit der entsprechenden Checkbox einschalten und dann die Zwischenablage Nr.1 bis 3 auswählen, erscheint in der Tabelle darüber neben jedem Eintrag je eine Checkbox. Hier wählen Sie die entsprechenden Datensätze aus und können nun am Anfang der Spalte die jeweilige Aktion ausführen. Haben Sie hier die Aktion „Ausgewählte Datensätze in die Zwischenablage übertragen“ gewählt, können Sie in der Zwischenablage selbst wählen, ob die Datensätze kopiert oder verschoben werden sollen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Mario Rossi

Die Lesezeichen lassen sich auch prima als Abkürzungen, z.B. für das Erstellen von News für alle User einrichten. Stichwort: Globale Lesezeichen. Mehr dazu im Artikel Shortcuts und Actions: TYPO3 Backend für Redakteure einfacher machen.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung