Artikel

Branchenlösungen schaffen Standards und optimieren die Pflege: Goldenes Handwerk mit TYPO3

Seite 2 / 4

Klares Konzept – klares Design

Neben der konsequent benutzerorientierten Informationsarchitektur bildet auch das Aussehen einer Internetseite eine wichtige Grundlage für die Entscheidung, ob ein Artikel gelesen wird oder nicht. Aus diesem Grund wurden für die beiden Handwerkskammern Entwürfe entwickelt, die neben den jeweiligen Farb- und Identityvorgaben auch den Anspruch an leicht zu findende Informationen erfüllen sollten.

Die Ausgangslage war kompliziert: Über mehrere Abteilungen waren uneinheitliche Internetauftritte mit zahlreichen Informationen gewachsen, die inhaltlich und technisch schwer zugänglich waren. Deshalb war der erste Schritt eine Neukonzeption der Navigation sowie die Orientierung an Nutzerinteressen. Beide Auftritte profitieren von den neuen Designs. Klarere Navigationswege, Schnelleinstiege und Angebote, die zu den Artikeln passen, werden einfach gepflegt und an prominenten Plätzen dargestellt. Auf diese Weise fällt die Konzentration auf den Inhalt leicht. Darüber hinaus wurde auf eine möglichst W3C-konforme Umsetzung geachtet: Navigationen als Listen, semantische Auszeichnung von Überschriften und anderen Formatierungen sowie die Integration von Akronymen ermöglichen einen vereinfachten Zugang für alle Interessengruppen. Das gleichzeitig entwickelte Design ist ebenfalls ein wichtiges Merkmal und Basis der neu geschaffenen Portale. Aufbauend darauf war die Integration der bereits vorhandenen Datenbanken eine der spannendsten Herausforderungen.

Handwerkersuche leicht gemacht

Handwerkskammern erfüllen neben der politischen Willensbildung ihrer Mitglieder vor allem Serviceaufgaben. Eine detaillierte Handwerkersuche auf den Webseiten sowie zahlreiche Börsen zu den Themen Kooperationen, Betriebe oder Gewerberäumen bieten den Nutzern Dienstleistungen, die einfach zu bedienen und effizient zu nutzen sind. Bei der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) [1] wurden die bereits vorhandenen Strukturen der internen Verwaltung genutzt und mit leicht anzupassenden Masken in die Oberfläche von TYPO3 und in die eigentliche Internetseite integriert. Ab sofort kann man online in den Angeboten recherchieren oder selbst Gebote aufgeben. Die rege Nutzung durch die angeschlossenen Handwerksbetriebe zeigt das Interesse an solchen Angeboten.

Ebenso vereinfacht wurde die Darstellung und Buchung verschiedener Weiterbildungsangebote. Über den Import der Daten werden aktuelle Kurse und Lehrgänge kategorisiert und mit einer Buchungsmöglichkeit auf der Internetseite dargestellt. Die Redakteure müssen dafür nicht von ihrem gewohnten Arbeitsablauf abweichen. Auch das trägt dazu bei, dass die Internetseite nicht an Aktualität verliert und ständig neue Anreize für Besucher geschaffen werden.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!