Software & Infrastruktur

Ein Verwaltungssystem für ein Hosting, das mit Agenten und LDAP arbeitet: ISPMan: Verteiltes Hosting

Seite 3 / 6

Die ISPMan-Weboberfläche in der Praxis

Zum Anlegen eines neuen Hostings wird über die Weboberfläche mit „Add domain“ zunächst die betroffene Domain eingetragen und diese einem Client und gegebenenfalls einem Reseller zugeordnet. Im nächsten Schritt des Vorgangs muss zwischen einem der vier Modi des DNS-Managements gewählt werden:

Primary domain: Die aus Erfahrung wohl komfortabelste Variante. Dadurch können alle DNS-Einträge, wie zum Beispiel MX, A oder sogar TXT, zentral über ISPMan administriert werden. Letztere wird beim Einsatz eines SPF [2] – Spamfilter-Verfahrens benötigt.

Replica domain: Dieser Modus wird benutzt, um zu einer bestehenden Domain eine zusätzliche Domain aufzuschalten, die sich als Nebendomain identisch zur Hauptdomain verhält. Internetauftritt und E-Mail-Adressen unterliegen in diesem Modus dem Eins-zu-Eins-Mapping.

No DNS Management: Wenn die Nameserver der Domain nicht durch ISPMan verwaltet werden können, wird ein Host in diesem Modus ohne jegliche DNS-Einträge erzeugt. Die gesamte Verwaltung der DNS-Einträge obliegt dem eigentlichen Zonenverwalter.

Secondary domain: Das ISPMan-System dient als Secondary DNS und transferiert seine Zonen von einem externen DNS. Auch hier müssen die DNS-Einträge extern verwaltet werden.

Im nächsten Schritt, beim Anlegen eines Hosts im Modus „Primary domain“, können verschiedene Parameter eingestellt werden:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!