Entwicklung & Design

K2 und ZOO im Vergleich: Content Construction Kits für Joomla

Seite 2 / 4

  • den Text
  • ein Bild, das je nach Ansicht vergrößert wird
  • eine Image-Gallery (setzt das Plugin „Simple Image Gallery“ von Joomlaworks voraus)
  • ein Video (setzt das Plugin „AllVideos“ von Joomlaworks voraus)
  • Extrafelder
  • Attachments
„K2“ bietet Administratoren ein umfangreiches Dashboard.

„K2“ bietet Administratoren ein umfangreiches Dashboard.

Die Möglichkeiten sind vielfältig und die Konfigurationsmöglichkeiten übertreffen diese noch um ein Vielfaches. Jede Ansicht kann individuell angepasst werden, sodass eine Kategorieansicht über 100 Einstellmöglichkeiten hat, die man bei den einzelnen Artikeln wieder überschreiben kann. Für die Artikel kann man aber auch die Einstellungen der jeweiligen Kategorie übernehmen – leider ist dies für untergeordnete Kategorien nicht möglich. Die Ausgabe kann man zusätzlich über die „Joomla overrides“ verändern. Dieses System ist zwar flexibel, erfordert aber auch viel Einarbeitungszeit.

„K2“ läuft zwar unter dem Titel CCK, aber ist vielmehr ein Ersatz für die Standard-Artikel-Komponente in Joomla. Das zeigt sich auch daran, dass „K2“ Artikel und Kategorien aus Joomla übernehmen kann und in „K2“-Artikel umwandelt.

Zoo von YOOtheme

YOOtheme [8] ist in der Joomla-Szene bekannt durch den gleichnamigen Template Club. Neben den Templates bietet YOOtheme aber auch eigene Erweiterungen an, teilweise exklusiv für Clubmitglieder.

Zoo gibt es in zwei Versionen, die Light-Version ist frei verfügbar und kann nach Belieben eingesetzt werden. Die Pro-Version kostet rund 120 Euro und bietet dafür zusätzliche Media-, Social- und Web-Service-Elements sowie Zugang zum Support-Forum. Für den Test stand die Pro-Version mit folgenden Features zur Verfügung:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!