Software & Infrastruktur

Kurz vorgestellt

Ulteo: OpenOffice im Browser nutzen

Noch in der Beta-Phase befindet sich der Ulteo Online Desktop, mit dessen Hilfe OpenOffice völlig ohne Download und Installation per Browser genutzt werden kann. In Echtzeit können mehrere Nutzer ein Dokument gemeinsam bearbeiten. Einladungen für das kollaborative Arbeiten werden dabei einfach per E-Mail versendet. Interessierte können Ulteo Online Desktop nach einem kurzen Anmeldevorgang für die Betaversion direkt ausprobieren, Voraussetzungen sind lediglich ein moderner Webbrowser mit JavaScript sowie die Java Runtime Environment von Sun in Version 1.4 oder höher.

http://www.ulteo.com

Prologue: Gruppen-Twittern in WordPress

WordPress-Erfinder Matt Mullenweg hat einen neuen Kommunikationsservice namens Prologue vorgestellt. Prologue kommt in Form eines WordPress-Theme und ermöglicht eine Art Twitter für Gruppen. Nutzer des neuen Services, beispielsweise Mitarbeiter in einem Unternehmen, können ihre Kollegen über das System darüber informieren, woran sie gerade arbeiten oder was sie gerade machen. Die gesamten Neuigkeiten können kommentiert und als RSS-Feed abonniert werden, ebenso einzelne Kategorien oder Kollegen. Das Theme wurde von Joseph Scott und Matt Thomas entwickelt und steht auf der Themes-Seite von Automattic unter der GPL zum freien Download bereit. Nutzer von WordPress.com finden das Theme im Bereich „Presentation“. Konkurrent SixApart folgte Automattic kurz nach Veröffentlichung mit der Vorstellung eines eigenen Microblogging-LiveStream-Plugin für sein Open-Source-Blogsystem „MovableType“.

http://wordpress.com/blog/2008/01/28/introducing-prologue/

Startupwiki – Gründer- und Investoren-Sammlung

Wie der Name bereits erkennen lässt, handelt es sich bei Startupwiki um ein Wiki sowohl für als auch über Startups. Das Ziel des von einem Studenten und einem Absolventen der Universität Eichstätt-Ingolstadt realisierten Wikis ist das Sammeln aller öffentlich zugänglichen Informationen über Startups, Investoren und Gründer. Ein möglichst einheitlicher Artikelaufbau soll dabei die schnelle Informationsaufnahme gewährleisten. Insgesamt ist Startupwiki als ein zentraler Einstiegspunkt in die Welt der nationalen und internationalen Web-Startups konzipiert.

http://de.startupwiki.org/Hauptseite

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung