E-Commerce

E-Commerce: Wie sich Magento an externe Systeme anbinden lässt

Seite 3 / 3

Logistik und Fullfilment

Ein weiterer wichtiger Aspekt in der Schnittstellenplanung für Magento ist die Anbindung von Logistik- beziehungsweise Fullfilment-Anbietern. Nach der Erstinstallaton sind neben den allgemeinen tabellarischen Versandkosten (Table Rates) auch Module von Anbietern wie DHL oder UPS vorhanden. Bei Letzteren ist jedoch Vorsicht geboten, da die dort hinterlegten Versandkosten nicht zwangsläufig mit denen übereinstimmen müssen, die beispielsweise vor dem Hintergrund eines Rahmenvertrags zwischen Onlinehändler und Logistik-Dienstleister vereinbart worden sind. In der Praxis zeigt sich, dass es weitaus flexibler und praktischer ist, die erwähnten allgemeinen Table Rates zu verwenden und dort die relevanten Preise individuell zu hinterlegen.

Das Afterbuy-Modul übermittelt nach Abschluss einer Bestellung die relevanten Daten in Echtzeit an das Bestellabwicklungssystem.

Das Afterbuy-Modul übermittelt nach Abschluss einer Bestellung die relevanten Daten in Echtzeit an das Bestellabwicklungssystem.

Ein Beispiel für eine Schnittstelle zu einem Aftersales-Anbieter ist die zu Afterbuy. Das Bestellabwicklungssystem wird vor allem von eBay-Shopinhabern genutzt, um den Überblick über ihre Bestellungen zu behalten. Es nimmt jedoch auch Bestelldaten von Shopsystemen entgegen und ist beispielsweise in xt:Commerce standardmäßig enthalten. Für Afterbuy gibt es seit kurzer Zeit eine Magento-Schnittstelle [24], die nach Abschluss der Bestellung die relevanten Daten in Echtzeit an Afterbuy übermittelt. Nach erfolgreicher Datenübertragung werden die von Afterbuy automatisch erzeugten Kunden- und Bestellnummern zurück an Magento übertragen und dort zusammen mit der jeweiligen Bestellung abgespeichert.

Fazit

Standardisierte Schnittstellen, die einen Magento-Shop mit webbasierten Diensten verbinden, gibt es bei Magento Connect mittlerweile in beachtlicher Anzahl. Handelt es sich hierbei um seriöse Angebote, was man beispielsweise an der Anzahl der abgegebenen Kommentare und Bewertungen zu einem bestimmten Modul festmachen kann, steht einer Installation und einem ausführlichen Test nichts mehr im Wege.

Sobald es jedoch an die Verknüpfung eines Online-Shopsystems mit einer Offline-Software geht – das Beispiel einer Warenwirtschaft oder eines ERP-Systems ist in diesem Fall sehr aussagekräftig – ist das Angebot an Standardlösungen ungleich kleiner. Insbesondere weil die Integration eines Magento-Shops in eine bestehende Software- und Prozessstruktur individuelle Anpassungen erfordert, ist es hier ratsam, einen kompetenten Dienstleister mit der Programmierung einer solchen Schnittstelle zu betrauen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

3 Kommentare
Stef
Stef

Danke für die nützlichen Artikel zu Magento, die immer wieder im Magazin und im Web erscheinen. Leider vermisse ich dabei immer Hinweise, ob es sich bei den beschriebenen Features um die Community oder kommerzielle Version handelt. Kann ich bei T3N davon ausgehen, dass immer das Open Source Produkt gemeint ist?

Jan Christe

Hallo Stef,

freut mich dass Dir die Artikel gefallen. Zu Deiner Frage: Wenn sich etwas explizit nur auf die Closed-Source bzw. kommerzielle Version bezieht, schreiben wir es auch dazu. Ansonsten liegt unser Fokus klar auf Open Source.

Robin Meyer
Robin Meyer

Mich wundert es, daß die Schnittstelle dmConnector hier nicht erwähnt wird, mit dem sich über 10 verschiedene Warenwirtschaftssysteme mit Magento verbinden lassen…