Software & Infrastruktur

All inclusive, Fast Food oder à la carte?: Mehr als nur Bloggen mit Textpattern

Seite 2 / 5

  • Artikel mit ihren verbundenen Kommentaren
  • Bilder mit den dazugehörigen Vorschaubildern (Thumbnails)
  • Links
  • Downloadbare Dateien

Jedem dieser Elemente können bis zu zwei frei definierte Kategorien zugeordnet werden. Tagging ist nur über ein Plugin möglich.

Die Datenbank enthält die weiteren, eher „bürokratische“ Komponenten:

  • Seitenvorlagen
  • Style Sheets (CSS)
  • Code für Erweiterungen und Plugins
  • Benutzerverwaltung mit Rechtezuordnung
  • Wiederverwendbare Code- oder Layoutbausteine
  • Zugriffsprotokoll

Mit TXP lassen sich sehr flexibel unterschiedliche Seitenbereiche erstellen. Dazu nutzt man die so genannten Sektionen (sections), die in beliebiger Anzahl erstellt werden können. Jeder Sektion wird eine Seitenvorlage (page) zugeordnet. Jeder Seitenvorlage kann wiederum ein eigenes Stylesheet zugewiesen werden. Dadurch lassen sich zum Beispiel Haupt- und Unterseiten grafisch unterschiedlich gestalten.

Die oben genannten Inhaltsbausteine werden über so genannte Textpattern-Tags aus der Datenbank gefiltert. Das Tag <txp:article /> filtert zum Beispiel alle Artikel, die einer bestimmten Sektion zugewiesen wurden. Tags können in Bausteinen (forms) kombiniert und mit CSS gemischt werden. Manche werden direkt in der Seitenvorlage platziert. In dem dieser T3N-Ausgabe beiliegenden HOWTO ist ein Tutorial dazu enthalten.

Ein interaktiver Tagbuilder unterstützt den Neuling beim Erkunden der Möglichkeiten. Im „Textbook“–Wiki [3] findet sich eine Auflistung aller Tags sowie deren Attribute. Darüber hinaus bietet das Textbook eine für Open-Source-Verhältnisse recht zufriedenstellende Sammlung von Anleitungen für die Installation und die Administration einer Textpattern-basierten Website.

Plugins werden übersichtlich und klar verwaltet.

Plugins werden übersichtlich und klar verwaltet.

Standardista!

Selbstverständlich unterstützt Textpattern Webdesign nach akzeptierten Standards, erlaubt Layouts ohne HTML-Tabellen und vom Styling getrennten Inhalt. Ebenso ist die Nutzung akzeptierter Technologien wie RSS und Lauffähigkeit des Backends auf allen verbreiteten Browsern keine Frage.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung