Marketing

Die perfekte Kombination?: Online-Marketing mit TYPO3

Seite 2 / 6

Warum ist Online-Marketing so wichtig?

Online-Marketing
ist in aller Munde. Ein Trend, der in Amerika schon seit einigen Jahren
das Geschäft ankurbelt und lange Zeit einfach nicht nach Europa
überschwappen wollte, ist nun auch hierzulande zum heißen Thema
geworden. Im vergangenen Jahr verbuchte die Branche Traumergebnisse.

Der
auch messbare Erfolg professionellen Online-Marketings dürfte der
Hauptgrund dafür sein, dass die Umsätze in der Online-Werbung nach
Expertenmeinung in diesem Jahr mit rund 750 Millionen Euro ein erneutes
Rekordniveau erreichen werden. Dabei fällt das Wachstum bei den
Instrumenten des Performance-Marketings besonders hoch aus. Allein der
Bereich Suchmaschinen-Marketing verbuchte 46 Prozent Umsatzsteigerung
und ist somit weiter die wichtigste Disziplin. Gewinner des Booms ist
ganz eindeutig der Branchenführer Google.

Eine aktuelle Studie
der amerikanischen Cornell-Universität belegt die Relevanz einer
Platzierung innerhalb der ersten Plätze des Suchmaschinen-Rankings.
Laut der Studie entfallen 50 Prozent aller Klicks auf die ersten beiden
Suchbegriffe. 42 Prozent der Testteilnehmer klickten dabei auf die
erste Platzierung, nur noch acht Prozent auf die Zweite. Es ist zwar
bekannt, dass die vorderen Plätze in Suchmaschinen die meiste
Aufmerksamkeit bekommen,

doch
die Studie zeigt auch, dass die Nutzer dabei eindeutig der Relevanz der
Suchmaschine vertrauen, was sicherlich auch etwas mit Bequemlichkeit zu
tun hat.

Herausforderungen

Die Suchmaschine Google spielt
beim Thema Online-Marketing eine zentrale Rolle. Beinahe 80 Prozent der
Suchenden im Internet verwenden Google. Dementsprechend hart tobt der
Kampf um die ersten Plätze, vor allem im hochrelevanten natürlichen
Ranking bei besonders populären Themen. Oftmals machen große
Konkurrenz, hart umkämpfte Märkte, begrenzte Budgets und eine meist
schwache Markenbekanntheit kleinen und mittleren Unternehmen das Leben
schwer. Die Brisanz steigt mit dem Grad der Abhängigkeit vom Medium
Internet.

Dennoch, Online-Marketing ist kostengünstig und
sinnvoll, wenn man mit seinem Internetauftritt konkrete Zielsetzungen
verfolgt, die da beispielsweise wären: Direkte Verkäufe,
Neukundengewinnung, Kontaktgenerierung, Steigerung der
Markenbekanntheit, Image-Kommunikation oder auch Kundenbindung.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung