t3n 8

Open-Source-Highlights

Seite 2 / 2

http://www.vmware.com/de/products/free_virtualization.html

Audacity – Audiorekorder

Audacity ist ein sehr guter und zuverlässiger Mehrspur-Audio-Editor. Auf bis zu 16 Kanälen können wav-, aiff-, au-, Ogg-Vorbis- und mpeg-Audio-Dateien aufgenommen und bearbeitet werden. Außerdem stehen unter anderem Lautstärkeanpassung und Effekte zur Verfügung, womit die Möglichkeiten weit über die eines einfachen Audio-Editors hinausgehen. Audacity gibt es für Linux, Windows und Mac OS X.

http://www.audacity.de

InfraRecorder – Brennsoftware

InfraRecorder brennt CDs und DVDs (auch Dual-Layer) und bietet dafür eine Vielzahl nützlicher Funktionen. Neben Audio- und Daten-CDs kann die Software auch Images verarbeiten. Der InfraRecorder steht nur für Windows zur Verfügung, sein Bedienkonzept ist dabei an den Explorer angelehnt. InfraRecorder beherrscht alles, was man von einem aktuellen Brennprogramm erwarten kann und ist zudem einfach zu bedienen.

http://infrarecorder.sourceforge.net

IPCop – Router mit Firewall

IPCop ist eine schlanke Linux-Distribution, die aus einem alten Rechner einen zeitgemäßen Router samt Firewall machen kann. Für den Heimgebrauch ist IPCop schnell eingerichtet, dem Fortgeschrittenen bieten sich trotzdem weitreichende Konfigurationsmöglichkeiten. Das Programm verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche. IPCop läuft auf i386-Architekturen und kommt je nach Einsatzbereich mit mindestens 133 MHz und 35 MByte RAM aus.

http://ipcop.org

Startseite
  • Seite:
  • 1
  • 2

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung