Software & Infrastruktur

Open-Source-Highlights

Seite 2 / 2

MediaPortal – Media Center

MediaPortal [5] macht einen PC zur Multimedia-Zentrale. Es beherrscht Wiedergabe und Aufzeichnung von TV-Sendungen, kann verschiedene Audio- und Videoformate abspielen, die CD-Sammlung verwalten und Diashows zeigen. Über ein Plugin-System können Anwender das Tool sogar noch erweitern. Die Wurzeln liegen im Projekt XBox Media Center (XBMC),
das für Microsofts XBox
entwickelt wurde.

Areca – Backup-Lösung

Das Java-basierte Backup-Programm Areca [6] erstellt Zip- oder Zip64-Archive zur Datensicherung auf lokalen Festplatten, Netzlaufwerken, USB-Sticks oder FTP-Servern. Eine Verschlüsselung erfolgt mit DES- und AES-Encryption-Algorithmen. Die Daten können anhand unterschiedlicher Filter – etwa nach Dateiendung, Verzeichnis, Größe oder Datum – gesichert werden. Version 5.5.1 läuft unter Windows und Linux.

FreeNAS – freier NAS-Server

FreeNAS [7] verwandelt einen Rechner in einen NAS-Server. Die Software kann fest installiert oder von einem USB-Stick gebootet werden. Ohne besondere Hardware kann FreeNAS anschließend die vorhandenen Festplatten über spezielle Treiber im Software-Raid 0, 1 und 5 nutzen. FreeNAS benötigt zur Installation weniger als 32 MB Speicher und wird über eine Weboberfläche bedient.

Tortoise SVN – Subversion Control

TortoiseSVN [8] ermöglicht den Zugriff auf das
Versionskontrollsystem Subversion. Dazu klinkt es sich in den Windows Explorer und dessen Kontextmenüs ein und
bietet dem Nutzer dort die Möglichkeit, sämtliche Subversion-Befehle
anzuwenden. Außerdem zeigt TortoiseSVN den Status von überwachten
Dateien und Ordnern durch überlagernde Symbole an.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung