Software & Infrastruktur

Open-Source-News

Seite 3 / 3

Snowl: Firefox-Extension fürs Messaging

Die experimentelle Firefox-Extension Snowl [6] soll einen Weg aus dem
Dschungel der Messaging-Protokolle weisen. Der Browser würde so zum
Sammelbecken für Microblogging, RSS-Feeds, Statusmeldungen und andere
Quellen. Die Verbreitung von Nachrichten ist heute ein wesentlicher Bestandteil
des Internets. Will man jedoch die vielen verschiedenen
Konversationsmöglichkeiten nutzen und alle Möglichkeiten ausschöpfen,
braucht man viele unterschiedliche Applikationen, zwischen denen
man dann hin- und herzappt. Mozilla hat sich in diesem Zusammenhang die Frage gestellt, inwieweit ein
Browser geeignet ist, hier helfend einzugreifen. Herausgekommen ist
dabei die experimentelle Firefox-Extension Snowl, die zukünftig das
Messaging in den Browser verlagern soll.

Open Source Business Award: Ausschreibung gestartet

Ab sofort kann man seine Bewerbung für
den Open Source Business Award 2009 (OSBA) einreichen [7]. Den Siegern
winken Preisgelder von insgesamt 78.000 Euro, Coaching-Angebote
international renommierter Experten und Risikokapitalfinanzierung. Bewertet werden bei dem Award Innovationsgrad, Kreativität,
Funktionalität, Umsetzbarkeit, Attraktivität des Markts,
Wettbewerbsvorteil, Management und die Qualität der Präsentation des
Geschäftskonzepts. Voraussetzung für die Teilnahme am OSBA 2009 sind
ein ständiger Geschäfts- oder Wohnsitz in Europa und
ein Geschäftsmodell unter einer Lizenz der Open Source Initiative (OSI). Businesspläne und -konzepte können bis zum 30. November 2008 unter der folgenden Adresse eingereicht werden: OSBF-Geschäftsstelle, Herrn Christian Rastätter, Theresienstraße 9, 90403 Nürnberg.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung