Marketing

Optimierungstipps fürs Suchmaschinenmarketing: Effektive Werbung mit Google AdWords

Seite 3 / 4

Mit den sogenannten Keyword-Optionen können Sie die Zielgruppe recht gut einschränken oder erweitern. Insgesamt bietet Google AdWords vier verschiedene Optionen an:

Weitgehend passende Keywords
Diese Keyword-Option ist standardmäßig eingestellt und deckt Suchanfragen sehr breit ab, da Ihre Anzeigen auch zu verwandten Keywords erscheinen, die zu Ihrer Liste passen.
Besonders wichtig ist dies bei Singular und Pluralformen.
Beispiel: Pavillon mieten
Wird angezeigt bei: Pavillon mieten, Pavillons mieten, Pavillon online mieten, Pavillion mieten, Pavillon kaufen, Pavillons kaufen, …
Wortgruppe-Keywords
Mit dieser Keyword-Option können Sie Ihre Anzeigen speziell auf Ihre Zielgruppe ausrichten. User müssen hier die Keywords in der von Ihnen festgelegten Reihenfolge eingeben, damit Ihre Werbung angezeigt wird. Ihre Anzeigen erscheinen aber auch, wenn zusätzlich davor oder danach Begriffe hinzugefügt werden. Um mit dieser Option zu werben, setzen Sie Ihre Keywords in Anführungszeichen.
Beispiel: “Pavillon mieten“
Wird angezeigt bei: Pavillon mieten, günstig Pavillon mieten, Pavillon mieten Berlin
Wird nicht angezeigt bei: Pavillion mieten, Pavillon günstig mieten, Miet Pavillon
Genau passende Keywords
Die strengste Form der Keyword-Option ist das genau passende Keyword. Ihre Anzeigen werden den Usern nur dann gezeigt, wenn Sie exakt das suchen, was in Ihrer Keyword-Liste steht. Diese Keyword-Option hat in den meisten Fällen die wenigsten Impressions, kann allerdings unter Umständen auch die größte und teuerste Konkurrenz haben. Um mit der genau passenden Keyword-Option zu werben, schreiben Sie die Keywords in eckigen Klammern.
Beispiel: [Pavillon mieten]
Wird angezeigt bei: Pavillon mieten
Wird nicht angezeigt bei: allen anderen Suchen
Ausschließende Keywords
Diese Option wird mit einem Minus direkt vor dem Keyword gebucht und ist für alle Begriffe gedacht, unter denen Sie nicht gefunden werden möchten. Diese Keywords sind für Sie besonders dann wichtig, wenn Sie die Keyword-Option „weitgehend passend“ und „Wortgruppe“ gebucht haben. Wie in unserem Beispiel des Pavillon-Vermieters sind Begriffe wie: „kostenlos“, „kaufen“, „verkaufen“, „gratis“ usw. nicht sinnvoll und können komplett ausgeschlossen werden. Mit dem Ausschluss von Keywords schützen Sie sich zum einen vor unnötigen Kosten und zum anderen vor einer zu niedrigen Klickrate, die den schon erwähnten Qualitätsfaktor verringert.
Beispiel: -kaufen
Wird angezeigt bei: allen gebuchten Keywords
Wird nicht angezeigt bei: sobald „kaufen“ in der Suchanfrage des Nutzers vorkommt

Sie haben nun wahrscheinlich sehr viele Keywords gebucht. Sie sind auf Keywords gestoßen, an die Sie nicht gedacht haben, die aber anscheinend gesucht werden. Logischerweise müssten mehr Keywords auch mehr Kosten verursachen beziehungsweise Ihr Tagesbudget schneller erschöpfen. Wie das in etwa aussieht, zeigt Ihnen Googles „Traffic Estimator“ [2]. Er zeigt eine Prognose über die Kosten pro Keyword, Kosten pro Tag sowie mögliche Anzahl an Klicks.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
sema

sehr schön. ja, adwords und sem ist umfangreicher als viele denken. schön transparent aufbereitet. weiter kann man auch noch viele rückschlüsse auf produkt oder auch auf andere search services schliessen.

sema

Antworten
Robert Klimossek

Vielen dank euch für die Kommentare
für weitere Fragen und gerne auch Wissens Austausch stehe ich euch jeder Zeit zur Verfügung

Gruß

Robert

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.